W2-Professur für Tourismusmanagement und Betriebswirtschaft, insbesondere Destinationsmanagement

am . Veröffentlicht in Stellenmarkt

Logo

Eine dynamische Hochschule – zwei moderne Standorte – drei innovative Fachbereiche – über 3.000 engagierte Studierende – rund 300
motivierte Mitarbeiter/innen – rund 60 Partnerhochschulen weltweit – ein stark verzweigtes Forschungsnetzwerk und eine neue Herausfor-
derung für Sie.

Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Harz ist zum Wintersemester 2024/25 eine auf zunächst 3 Jahre befristete
Professur zu besetzen:

W2-Professur für Tourismusmanagement und Betriebswirtschaft,
insbesondere Destinationsmanagement

Strategie, Organisation & Finanzen

  Mit klaren Zielen und einer breiten Beteiligung der Branche wurde am 27. Februar 2024 der Masterplan Tourismus Sachsen vom Sächsischen Kabinett verabschiedet.

  Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsstaatssekretärin Petra Dick-Walther hat einen weiteren Förderbescheid in Höhe von rund 420.500 Euro für das Projekt Barrierefreies Radwegenetz in der...

  Rheinland-Pfalz plant 500.000 Euro in die Transformation der Tourismusregionen zu investieren. Das Förderprogramm, angekündigt von Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt, soll den regionalen...

  Der Tourismus in Nordrhein-Westfalen soll nachhaltiger und digitaler werden. Zwei landesweite Förderprojekte sollen dabei helfen. NRW-Wirtschafts- und Klimaschutzministerin Mona Neubaur...

Kommunikation & Vertrieb

  Im Jahr 2024 wird Schweiz Tourismus (ST) ihre Marke in eine neue Ära führen. Die Goldblume – das Logo von ST – gibt es seit fast 30 Jahren. Die heutigen Anforderungen an eine Marke mit...

  Beste Startbedingungen für das Reisejahr 2024: Mit rund 1,3 Milliarden Ankünften weltweit habe die Branche 2023 fast wieder das Niveau des Rekordjahrs 2019 erreicht. Diese Neuigkeiten...

  Bestfewo, die Plattform für Ferienwohnungen und Ferienhäuser, intensiviert die Zusammenarbeit mit stationären Reisebüros. Dies umfasst eine deutliche Erhöhung der Vergütungen, eine...

Digitalisierung im Tourismus

  Das Travel-Tech Unternehmen Destination Solutions (DS) bringt nach mehrjähriger Entwicklungszeit ein KI-basiertes Pricing Tool auf den Markt.

  In Österreich können manche Kinder schon Skifahren, bevor sie laufen lernen – sagt man. Die Österreich Werbung greift dieses Stereotyp auf und macht die dreijährige Charlotte zum Testimonial...

  Unter dem neuen Motto „Take Travel Technology to the next Level. Together.“ will die ITB mehr Raum für Lösungen im Bereich Travel Technology bieten. Anbieter aus mehr als 30 Ländern stellen...

  Die Tourismusbranche in Nordrhein-Westfalen (NRW) sieht in der Künstlichen Intelligenz (KI) großes Potenzial, wie eine neue Untersuchung zeigt.

Städte- und Kulturtourismus

  Die Ausstellung CASPAR DAVID FRIEDRICH. Kunst für eine neue Zeit hat bereits nach rund fünfeinhalb Wochen die 100.000 Besucher*innenmarke erreicht. Über 185.000 Tickets wurden bis Ende...

  Das Völkerschlachtdenkmal gilt als monumentalstes Denkmal Europas und zieht täglich Touristen aus aller Welt in die Stadt. Um herauszufinden, welchen konkreten Stellenwert Leipzigs...

Die Grafik-Designerin Annika Mittelmeier aus München hat den Oktoberfest-Motivwettbewerb 2024 für sich entschieden.