Neue Tourismusstrategie für Dresden Elbland 2025 vorgestellt

am . Veröffentlicht in Strategie, Orga & Finanzen

Moritzburg

 

Die Dresden Marketing GmbH (DMG) und der Tourismusverband Elbland Dresden e.V. haben eine neue Zukunftsstrategie für den Tourismusverband Dresden Elbland 2025 an Tourismusministerin Barbara Klepsch übergeben. Die Destinationsstrategie soll die Basis für die touristische Vermarktung von Dresden Elbland sein, definiert Zeitschienen und konkrete touristische Produkte.

Flexibel sein und nach vorne schauen: Erste Tourismuswoche Oberbayern endet mit einem Plädoyer für Resilienz

am . Veröffentlicht in Strategie, Orga & Finanzen

Tourismuswoche Oberbayern

 

Nach vorne schauen, Zäsuren nutzen, Kontakt halten und flexibel bleiben – das sind die Kernkompetenzen, die die Tourismuswirtschaft in Oberbayern in der Krise benötigt. Dies ist der Tenor der Tourismusexperten, die sich am ‚Tag der Tourismuswirtschaft' in einer Talkrunde speziell über das Thema Resilienz austauschten. Ironie des Schicksals: Wieder sind diese Kernkompeztenzen gefordert - mehr denn je.

Tourismuswoche Oberbayern: Tag der Tourismuswirtschaft - Resilienter werden

am . Veröffentlicht in Lernkurve (Zukunftsblog)

Die Corona-Pandemie hat die Frage nach der Marktfähigkeit radikal verschärft. Wie schafft es die Branche, die Krise zu überstehen? Wie bleibt sie selbst handlungsfähig? Dabei rückt zunehmend die Frage ins Zentrum, wie es „danach“ weitergeht. Das Ziel ist Widerstandsfähigkeit als Basis für Überlebensfähigkeit, mit einem Wort: Resilienz. Widerstandsfähigkeit allein reicht jedoch nicht aus; Anpassungsfähigkeit und Veränderungsbereitschaft sind weitere Kompetenzen für Menschen, Betriebe und Tourismusorganisationen bei der Krisenbewältigung.

Unternehmen oder Organisationen können jedoch nicht per se resilient sein, sondern es sind immer resiliente Menschen nötig, die diese führen oder in ihnen arbeiten.
Welche Kompetenzen brauchen wir dafür? Welche Rolle spielen Beziehungen und Netzwerke? Welche positiven Lehren lassen sich aus der Krise ziehen? Wie bereit sind wir für den echten Wandel? Als Menschen und als Betrieb?

 Hier anschauen.

 

 

 

Wie kann Arbeit im Tourismus attraktiver werden: Zwischen Sicherheit, Wertschätzung und Sinnstiftung

am . Veröffentlicht in Ausbildung & Karriere

Tag der Arbeit im Tourismus Grafik

 

Seit beinahe zwei Jahren beeinträchtigt die Corona-Pandemie die Tourismusbranche. Stellenabbau durch Lockdown, Rückgang von Ausbildungsplätzen, Fachkräftemangel prägen das derzeitige Bild. Dass Betriebe gerade in dieser Zeit mehr dafür tun können und müssen, um für Auszubildende und Mitarbeitende attraktiver zu werden, das zeigte sich bei der Talkrunde zum „Tag der Arbeit im Tourismus“, zu der der Tourismus Oberbayern München (TOM) e.V. im Rahmen der Tourismuswoche Oberbayern am 16. November geladen hatte.

Strategie, Organisation & Finanzen

Die Aufgaben im Tourismus nehmen zu; Nachhaltigkeit, Mobilität und Digitalisierung sind starke Fokusthemen. Die Lüneburger Heide GmbH reagiert darauf mit der Schaffung der Stabsstelle Kommunikation....

  Für den Förderzeitraum Januar bis März 2022 können Unternehmen jetzt Überbrückungshilfe IV beantragen.

  „Lessons learned? Konsequenzen und Herausforderungen für die Zukunft des Tourismus in Bayern“ lautete der Titel der Abschlussveranstaltung im Rahmen der achtteiligen Jahresdialogreihe 2021...

  Die Dresden Marketing GmbH (DMG) und der Tourismusverband Elbland Dresden e.V. haben eine neue Zukunftsstrategie für den Tourismusverband Dresden Elbland 2025 an Tourismusministerin Barbara...

Kommunikation & Vertrieb

  Plug and play: So einfach soll es sein, wenn DMOs künftig die Angebote von bookingkit bei feratel integrieren wollen.

  Zum Jahreswechsel startet die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH die Zusammenarbeit mit der Kreativagentur I LIKE VISUALS GmbH. Die Berliner Agentur unterstützt die TMB bei der...

  Es ist mal wieder so weit: Die ITB Berlin wird als Präsenzmesse abgesagt. Die Veranstalter*innen üben sich in Rhetorik, doch es bleibt letzten Endes ein Drama für die einst führende...

Digitalisierung im Tourismus

  Im Auftrag des Hessischen Umweltministeriums bietet die HA Hessen Agentur GmbH ab Februar 2022 eine Digitalisierungsoffensive für die hessische Gastronomie an.

  Mit technischen Neuheiten und in einem modernen Design präsentiert der Landestourismusverband auf seiner Webseite www.auf-nach-mv.de  ab sofort Tipps und Inspirationen für den Urlaub in...

  Die Bayern Tourismus Marketing GmbH (BayTM) hat den Zuschlag zu Konzeption und Entwicklung der BayernCloud Tourismus erteilt.

  Gleich zum Auftakt der Tourismuswoche Oberbayern 2021 wurde die Aktualität und Bedeutung der gewählten Themen deutlich: Aufgrund der gestiegenen Corona-Zahlen musste der ursprünglich mit...

Städte- und Kulturtourismus

  Über die Baukosten redet niemand mehr: Am 11. Januar feiert die Elbphilharmonie Hamburg den fünften Jahrestag ihrer Eröffnung. Direkt zum Geburtstag spielt das NDR Elbphilharmonie Orchester,...

  Hamburg ist vielfältig, bunt und komplex: In der Metropolregion wohnen über fünf Millionen Menschen, die täglich die „Marke Hamburg“ weiterentwickeln. Umso wichtiger ist es für das...

  Die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main hat im Dezember eine Augmented Reality App gestartet. Sie soll das historische Frankfurt zur Zeit der Kaiserkrönungen erlebbar machen.