Die projekt2508 Gruppe unterstützt das Ressort Städte- und Kulturtourismus

Energiekrise und Stadtmarketing: Wenn es dunkel wird in Deutschlands Städten

am . Veröffentlicht in Städte- und Kulturtourismus

Stadt, dunkel, Nacht

 

Langsam zeichnet sich ab, was die Energiekrise für Auswirkungen auf unser alltägliches, privates Leben, aber auch Events, Feste, Inszenierungen und das öffentliche Leben haben. Die Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland (bcsd e.V.) nimmt nun Stellung zur aktuellen Diskussion um das Energiesparen im öffentlichen Leben.

Ruhrtriennale gestartet: Zuversicht nach der Krise der Kultur

am . Veröffentlicht in Städte- und Kulturtourismus

Filmstill Euphoria © Julian Rosefeldt

 

Die Ruhrtriennale ist zurück und soll die Region wieder kulturell an die Spitze befördern. Das Festivalteam um Intendantin Barbara Frey stellte eine Auswahl von Programmschwerpunkten der ersten zehn Tage vor und freut sich über die kulturelle Wiederbelebung - nicht ohne den Blick auf den aktuellen Zustand unserer Gesellschaft zu thematisieren, z.B. die Geschichte der Gier oder die Natur des Menschen.

Binnenmarketing-Botschaft: Berlin braucht seine Gäste

am . Veröffentlicht in Städte- und Kulturtourismus

Nach zwei pandemischen Jahren, in denen deutlich weniger Gäste in die deutsche Hauptstadt kamen, nimmt der Tourismus in Berlin langsam wieder Fahrt auf – ein gutes Zeichen für die Tourismusbranche. Unter dem Motto „Berlin braucht seine Gäste“ machen die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, visitBerlin und zahlreiche Vertreter verschiedener Branchen ab sofort in verschiedenen Formaten darauf aufmerksam, welche Bedeutung die Gäste für Berlin haben.

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren