Öffnungs-Hickhack in Mecklenburg-Vorpommern: Kritik am verpatzten Re-Start des Tourismus wird lauter

am .

Michelle Schwefel

 

Nach den Plänen der Landesregierung sollen Übernachtungen in touristischen Unterkünften in Mecklenburg-Vorpommern für in- und ausländische Gäste erst einmal bis zum 13. Juni 2021 verboten bleiben. Damit liegt das Reiseland Mecklenburg-Vorpommern im Öffnungskalender weit hinten. In der Branche rumort es. Der Deutsche Ferienhausverband kritisiert vor allem die Kommunikation.

MTB-Tourismuskongress: Zurück zu den Wurzeln

am .

MTB Tourismuskongress

 

In über 40 Jahren Mountainbiken hat sich einiges getan, doch eines ist geblieben – das unverfälschte Gefühl von Freiheit. Als an der nordamerikanischen Westküste mit den Konventionen gebrochen wurde, eine Hand voll revolutionärer Zweirad-Enthusiasten in schillernden Lycra-Outfits und Skibrillen das Bike in die Mountains überführte wurde das erste Kapitel einer weltweiten Erfolgsgeschichte geschrieben. Der MTB-Tourismuskongress hat die Teilnehmer zurück zu den Wurzeln geführt und gleichzeitig den Ausblick gewagt.

Strategie, Organisation & Finanzen

  Das soeben erschienene Sparkassen-Tourismusbarometer des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) bewertet 2020 als schwieriges Jahr. Es gibt in Ostdeutschland keine Krisengewinner, aber...

  Angesichts der massiven Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Tourismuswirtschaft fördert das Bundeswirtschaftsministerium mit LIFT-Wissen (Leistungssteigerung und Innovationsförderung...

  Nicht nur wegen des gewonnenen Achtelfinales blickt die Schweiz zuversichtlich auf die nächsten Wochen. Auch im Tourismus geht es aufwärts.

  Im einem jetzt vorgelegten Aktionsplan stellt das Bundeswirtschaftsministerium (BMWI) die Maßnahmen der nationale Tourismusstrategie vor - und zieht dabei auch noch einmal Bilanz der...

Kommunikation & Vertrieb

  Bayern vitalisiert seinen Webauftritt. Dazu gibt es ein neues Logo und jede Menge Storytelling.

  Seit zwei Jahren hat es keine "normale" ITB gegeben. Die letzte, rein digitale Variante fanden nicht alle gelungen. Und was wird nun 2022?

  Mit einer Testimonial-Kampagne „Sicher sehen wir uns wieder“ wirbt Tourismus NRW im eigenen Land sowie in anderen Bundesländern für die Destination Nordrhein-Westfalen.

Digitalisierung im Tourismus

  A1 und das Analytics-Unternehmen Invenium haben gemeinsam mit der Österreich Werbung und dem Bund Österreichischer Tourismusmanager (BÖTM) den Smart Tourismus Award ins Leben gerufen. Das...

  Wertvolles Recherche-Tool aus einer Hand: Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) bietet Reisenden nun eine noch bessere Orientierungshilfe bei der Planung in Zeiten von Corona. Ab...

  Kontinuierlich sinkende Corona-Infektionszahlen in volumenstarken europäischen Nahmärkten und steigende Reisekapazitäten sollen die Voraussetzungen für den Restart des deutschen...

  Den Deutschen wird ihre eigene Internetnutzung bisweilen unheimlich, und der Wunsch nach Selbstbeschränkung wächst. Das zeigen Studienergebnisse der Postbank.

Städte- und Kulturtourismus

  Das UNESCO-Welterbekomitee hat die SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz zum Welterbe erklärt.

  Der Niedergermanische Limes gehört jetzt zum UNESCO-Welterbe. Das hat das Welterbekomitee der UN-Kulturorganisation beschlossen.

  Das UNESCO-Welterbekomitee hat die Mathildenhöhe Darmstadt in die Welterbeliste eingetragen. Von der Mathildenhöhe, die 1899 als Künstlerkolonie gegründet wurde, gingen zahlreiche Impulse...