Destinationsmanager*in elektronische Gästekarte (m/w/d) | Destinationsmanager*in digitale Gästekarte und PWA (m/w/d) | Projektmanager*in Modellregion Fischland-Darß-Zingst (m/w/d)

am .

Logo Fischland Darß Zingst

 

Der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40h/Woche) je eine/n:

 

Destinationsmanager*in elektronische Gästekarte (m/w/d)

 

Destinationsmanager*in digitale Gästekarte und PWA (m/w/d)

 

Projektmanager*in Modellregion Fischland-Darß-Zingst (m/w/d)

 

Der 1991 gegründete Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V. wirbt für einen Besuch der Halbinsel und des Küstenvorlandes. Im Jahr 2020 haben sich wieder alle Orte der Halbinsel und des Küstenvorlandes im Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V. vereint. Mit dem Landkreis Vorpommern-Rügen haben wir ein nachhaltiges und modernes Mobilitätskonzept erstellen lassen. Fischland-Darß Zingst wurde zudem von der Landesregierung als Modellregion zur Umsetzung der Landestourismuskonzeption ausgewählt. Nun vergrößern wir unser Team.

Das Neueste aus dem ReisePuls Deutschland

  Es scheint sich zu bestätigen, dass die Reisenden Ferienwohnungen bevorzugen, in denen das Social Distancing wesentlich besser gelebt werden kann. Rund die Hälfte kann sich die nächste Reise...

 Die Deutschen stürzen sich nicht blindlings ins neue Reiseabenteuer, sondern beobachten genau. Nur 17% wollen jetzt, nach den ersten Lockerungen (Stand Mitte Mai), bereits reisen. Die Hälfte...

  Die Deutschen haben in dieser Sommer- und Herbstsaison klare Präferenzen und Anforderungen an das Angebot. Und es sind die essenziellen Bestandteile eines Urlaubs, wie sie in der Branche...

Strategie, Organisation & Finanzen

  Wie im vergangenen Jahr, hat die Tourismusbranche Mecklenburg-Vorpommern frühzeitig ein konkretes Neustart-Szenario für 2021 vorgeschlagen, um dem Tourismusund den damit verbundenen...

  Für den Deutschen Tourismustag in Berlin gibt es ein neues Datum. Der Deutsche Tourismusverband will die Branche am 14. und 15. Juni 2021 nach Berlin rufen.

  Der Landestourismusverband (TMV) und der Fachverband LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern wollen das Thema „Urlaub auf dem Lande“ zukünftig noch intensiver gemeinsam bearbeiten.

  In Sachsen gibt es ein neues landesweites, webbasiertes Werkzeug für den Austausch in der Tourismusbranche.

Kommunikation & Vertrieb

  Den Re-Start im Blick: Unter dem Titel „Urlaubstipps, Geschichten und Lieblingsorte zwischen Ostsee und Seenplatte“ informiert der Landestourismusverband in seinem Jahresheft 2021 mit...

  Die neue Südtirol Brandkampagne von IDM Südtirol positioniert das Land in den Hauptmärkten erstmals als Regionenmarke. Was hat es gebracht?

  Der 26. Januar rückt näher – und damit auch die Premiere von CMTdigital. Die Teilnehmer der virtuellen Messen erwarte laut Messe Stuttgart ein Tag voller Neuheiten und Informationen.

Digitalisierung im Tourismus

  Zu Hause vom Meer träumen, den Ostsee-Urlaub im Blick und schöne Erinnerungen vorm geistigen Auge – dieses Gefühl soll ab sofort eine neue Video- und Podcastreihe der Ostsee...

  Um als Gast oder Tourismusbetrieb einen umfassenden Überblick über die tagesaktuelle Corona-Situation zu bekommen, erstellte die Tirol Werbung gemeinsam mit T-Systems eine digitale Lösung in...

  Der erneute Lockdown trifft den stationären Einzelhandel hart. Dabei standen die Geschäfte vor allem in den Innenstädten auch vor der Corona-Pandemie schon unter Druck. Was können die...

  Großstadtleben in Verbindung mit intakter Natur und entspannter Lebensart – das sind die Attribute, mit denen die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) im nächsten Jahr gezielt um...

Städte- und Kulturtourismus

  Der erneute Lockdown seit November 2020 hat die Auswirkungen auf die gesamte Tourismusbranche dramatisch verschärft. Hotellerie, Gastronomie, Kultur, Einzelhandel, Eventveranstalter,...

  Weimar hat eine neue Tourismuskonzeption. Unter Federführung der weimar GmbH wurde ein umfangreiches Strategiepapier erarbeitet.

  Im Rahmen der Vollversammlung von Innsbruck Tourismus wurde die strategische Neuausrichtung des Unternehmens präsentiert - eine Reaktion auf Corona und neue Herausforderungen.