Wie kann Arbeit im Tourismus attraktiver werden: Zwischen Sicherheit, Wertschätzung und Sinnstiftung

am .

Tag der Arbeit im Tourismus Grafik

 

Seit beinahe zwei Jahren beeinträchtigt die Corona-Pandemie die Tourismusbranche. Stellenabbau durch Lockdown, Rückgang von Ausbildungsplätzen, Fachkräftemangel prägen das derzeitige Bild. Dass Betriebe gerade in dieser Zeit mehr dafür tun können und müssen, um für Auszubildende und Mitarbeitende attraktiver zu werden, das zeigte sich bei der Talkrunde zum „Tag der Arbeit im Tourismus“, zu der der Tourismus Oberbayern München (TOM) e.V. im Rahmen der Tourismuswoche Oberbayern am 16. November geladen hatte.

Tourismuswoche Oberbayern: Tag der Arbeit im Tourismus - Online-Talk und Diskussion

am .

Es gibt allen Grund für Alarmstimmung: Mitarbeiter:innen wandern aus dem Gastgewerbe ab, Betriebe wollen deutlich weniger ausbilden, die Tourismusbranche gilt als unattraktiver Arbeitgeber. Schwierige Arbeitszeiten und Saisonalität, Überstunden und niedrige Löhne, unzeitgemäße hierarchische Strukturen, eingeschränkte Entwicklungsmöglichkeiten und veraltete Arbeitskulturen. Nachwachsenden Generationen erscheint die Branche wie ein dysfunktionaler „Dino“.

Doch stimmt dieses Bild überhaupt? Oder zeichnet sich auch im Tourismus und Gastgewerbe bereits ein Umdenken ab? Welche neuen Wege sollen und wollen die Betriebe gehen? Wie müssen sich Organisationsstrukturen, Werte und Wertschätzung, Führungsstile und Einstellungsprozesse ändern, damit die Branche dieses Tal durchschreiten kann?

Hier noch einmal anschauen.

 

 

Mitarbeiter für die Zimmervermittlung sowie weitere Serviceleistungen des Staatsbades (m/w/d)

am .

Staatsbad Norderney

 

Die Insel Norderney, ältestes deutsches Nordseeheilbad seit 1797, gelegen inmitten des Weltnaturerbe Wattenmeer, zählt zu den führenden touristischen Destinationen in Deutschland. Wir verzeichnen jährlich mehr als 590.000 Gäste und 3,8 Mio. Übernachtungen. Mit über 1.000 Groß- und Kleinveranstaltungen, einer umfassenden Qualitätsoffensive und dem bade:haus Norderney, Europas größtem Thalassohaus und u. a. als Best Public Bath Europe ausgezeichnet, hat die Nordseeinsel Norderney erfolgreiche, innovative und zukunftsweisende Akzente im Tourismus setzen können.

 

Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung eine/n

 

Mitarbeiter für die Zimmervermittlung 

sowie weitere Serviceleistungen des Staatsbades (m/w/d) 

dwif-Corona-Kompass: Wieder rund 50 Mrd. Euro Verlust im ersten Halbjahr

am .

Infografik corona kompass

 

Nach aktuellen Berechnungen der Tourismusberatung dwif beläuft sich der Umsatzausfall in den Destinationen in Deutschland für den Zeitraum Januar bis Juni 2021 auf 50 Mrd. Euro. Der Tages- und der Übernachtungstourismus sind davon fast gleichermaßen betroffen. Die aktuellen Ergebnisse wurden am 11. November 2021 im Rahmen der Online-Reihe „dwif-Impulse“ präsentiert.

Strategie, Organisation & Finanzen

  Die Dresden Marketing GmbH (DMG) und der Tourismusverband Elbland Dresden e.V. haben eine neue Zukunftsstrategie für den Tourismusverband Dresden Elbland 2025 an Tourismusministerin Barbara...

  Nach vorne schauen, Zäsuren nutzen, Kontakt halten und flexibel bleiben – das sind die Kernkompetenzen, die die Tourismuswirtschaft in Oberbayern in der Krise benötigt. Dies ist der Tenor...

  Der Brandenburgische Tourismustag 2021 am 6.10.2021 markiert den Start in die erarbeitung einer neuen Landestourismuskonzeption. Es folgen vier Regionalkonferenzen an vier verschiedenen...

  In einem Festakt beim EU-Ausschuss der Regionen in Innsbruck haben die Geschäftsführer der Landestourismusorganisationen von Tirol, Südtirol und Trentino den Vertrag zur Gründung von Euregio...

Kommunikation & Vertrieb

{youtube}EamwYRZeWbE{/youtube}   Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) und die Französische Zentrale für Tourismus (Atout France) starten in Anknüpfung an ihre langjährige Kooperation und...

  Zusammen mit der Tageszeitung DER STANDARD, der Noodles Agency und der Digital-Agentur Adverserve war die Österreich Werbung an der Entwicklung einer innovativen Plattform für die...

  Das SINUS-Institut hat sein neues Gesellschafts- und Zielgruppenmodell der Sinus-Milieus vorgestellt. Die Gesellschaft ist im Umbruch - und polarisiert sich.

Digitalisierung im Tourismus

  Gleich zum Auftakt der Tourismuswoche Oberbayern 2021 wurde die Aktualität und Bedeutung der gewählten Themen deutlich: Aufgrund der gestiegenen Corona-Zahlen musste der ursprünglich mit...

  In Deutschland nutzen 2021 fast 67 Millionen Menschen das Internet: 100 Prozent der unter 50-Jährigen, 95 Prozent der Gruppe zwischen 50 und 69 Jahren und 77 Prozent der ab 70-Jährigen. Das...

  Tourismus Oberbayern München, Garmisch-Partenkirchen Tourismus und Zugspitz Region laden zum eCoach Day 2021 am 15. November. Er ist gleichzeitig der Start in die Tourismuswoche Oberbayern.

  Um die Möglichkeiten neuer Prozesse und Geschäftsmodelle zu nutzen, werden Digitalisierungsprojekte der nordrhein-westfälischen Tourismusorganisationen jetzt durch die Initiative REACT-EU...

Städte- und Kulturtourismus

  Am 27. November eröffnet am Domplatz der „mainz STORE“ – eine neue zentrale Anlaufstelle für Touristen*innen und Bürger*innen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Er vereint Tourist...

  Auch im kommenden Jahr gibt es wieder die RUHR.TOPCARD – die etablierte Freizeitkarte der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) geht am 25. November 2021 in den Verkauf. Die Corona-Situation hat die...

  Die Oberammergauer Passionsspiele werden seit 1634 aufgeführt und haben sich schon längst zum Publikumsmagnet entwickelt. Nach langer Pause geht es jetzt wieder los - trotz Corona.