Die projekt2508 Gruppe unterstützt das Ressort Städte- und Kulturtourismus

Hamburg: Erst Tourismustaxe, jetzt noch Gebühr für Kreuzfahrtpassagiere?

am . Veröffentlicht in Städte- und Kulturtourismus

Am 01.01. tritt die neue Tourismustaxe in Hamburg in Kraft. Jetzt wird Medienberichten zufolge auch über eine Gebühr für Kreuzfahrtpassagiere nachgedacht.

Die Welt berichtet, dass das Geld aus einer derartigen Abgabe beispielsweise für den Bau eines neuen Kreuzfahrtterminals eingesetzt werden könnte. Es habe bereits Gespräche mit den Carnival Cruise Lines (Costa, AIDA) gegeben. TUI Cruises hingegen lehne eine Belastung der Passagiere ab. Die Höhe soll ersten Informationen zufolge bei etwa neun Euro pro Passagier liegen. In den Haushaltsberatungen werde Bürgerschaft darüber diskutieren. In Rostock und anderen Häfen sind vergleichbare Gebühren durchaus üblich.

Unterdessen wurden sämtliche Details zur neuen Tourismustaxe freigeschaltet und stehen als Download zur Verfügung. Die ab 2013 auf Initiative der Hamburgischen Bürgerschaft erhobene Kultur- und Tourismustaxe werde bei den Einnahmen der Freien und Hansestadt Hamburg erstmalig mit 12 Mio. Euro für 2013 und 15 Mio. Euro für 2014 veranschlagt. Damit sollen besondere Projekte der Kultur und Tourismusförderung zusätzlich aus dem Haushalt der Stadt finanziert werden.  

www.hamburg.de

Tags: Bundesland: Hamburg
Städte: Hamburg
Nichts verpassen: Newsletter abonnieren