Die projekt2508 Gruppe unterstützt das Ressort Städte- und Kulturtourismus

Köln wird zum „Heiligen Köln“

am . Veröffentlicht in Städte- und Kulturtourismus

night-scene-205403 640


Köln bündelt seine "religiös" begründeten Angebote 2014 und 2015 zu einem neuen Schwerpunktthema: das "Heilige Köln".

Köln will damit seine Stärken als Schmelztiegel, Handelsmetropole und Pilgerziel gleichermaßen in den Mittelpunkt stellen. Zu den Potenzialen gehören beispielsweise das UNESCO-Welterbe Kölner Dom, der einmalige Kranz der zwölf Romanischen Kirchen, das Kunstmuseum des Erzbistums Kolumba oder das Museum Schnütgen, das in einer der ältesten Kirchen Kölns eine bedeutende Sammlung mittelalterlicher Kunst präsentiert. Integrieren lassen sich aber auch die Archäologische Zone mit Jüdischen Museum oder die markante neue Zentralmoschee in Köln-Ehrenfeld, die noch in diesem Jahr fertig werden soll.

Das „Heilige Köln“ soll damit das Thema Religion in einen spannenden Zusammenhang mit der Weltoffenheit der Stadt stellen. Ein erster Faltplan verschafft einen Überblick über die wichtigsten Bauwerke, Kulturstätten, Veranstaltungen und Angebote mit religiösem Bezug in Köln. Hinzu kommt ein neuer Schwerpukt auf der Website.

http://www.koelntourismus.de/willkommen/das-heilige-koeln.html
Bild: http://pixabay.com/de/nachtaufnahme-k%C3%B6ln-deutschland-205403/?oq=K%C3%B6lner%20domn

Tags: Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Städte: Köln
Nichts verpassen: Newsletter abonnieren