Die inspektour GmbH unterstützt das Ressort Statistik & Benchmarks

Bayern boomt

am .

Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Landesamtes stieg die Zahl der Ankünfte in Bayern im Vergleich zu Mai 2011 um 10,1 Prozent auf 2.858.900. Die Übernachtungen legten sogar um 12,4 Prozent zu auf 7.541.869.

Sachsen im Aufwind

am .

Im 1. Quartal 2012 konnte die Tourismusbranche in Sachsen 1.243.278 Gäste begrüßen, die 3.290.622 Übernachtungen im gewerblichen Bereich (einschließlich Camping) buchten. Das entspricht einem Plus von je 9,6 Prozent bzw. 7,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Hannover im Höhenflug

am .

Der positive Trend setzt sich fort: Nachdem 2011 sowohl die Landeshauptstadt als auch die gesamte Region Hannover erstmals den im Expojahr erreichten Übernachtungsrekord brechen konnten, ist nun im ersten Quartal 2012 die Zahl der Gästeübernachtungen noch einmal gestiegen.