Die inspektour GmbH unterstützt das Ressort Servicequalität / Qualitätsmanagement

Ausflugsticker Oberbayern erhält ADAC Tourismuspreis Re-Start 2021

am .

ADAC Tourismuspreis 2021 - Preisträger

 

Besucherlenkung ist derzeit das zentrale Thema des Deutschlandtourismus. Mit dem Ausflugsticker Oberbayern hat der Tourismus Oberbayern München (TOM) e.V. in enger Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern und Partnern hier bundesweit Pionierarbeit geleistet. Dafür wurde der Tourismusverband nun mit dem ADAC Tourismuspreis Bayern 2021 ausgezeichnet.

Der Ausflugsticker Oberbayern belegt den ersten Platz in der Kategorie „Re-Start“. Dieses Sonderformat wurde in diesem Jahr eigens für die vielen touristischen Konzepte geschaffen, die pandemiebedingt entwickelt wurden. Der Ausflugsticker Oberbayern hatte sich in seiner Kategorie gegen 40 Mitbewerber durchgesetzt.

Die Auszeichnung fand heute am Montag im Rahmen der Jahrespressekonferenz des ADAC statt. ADAC Tourismuspräsident Karlheinz Jungbeck überreichte die Siegertrophäe im Rahmen eines hybriden Medientermins an TOM-Präsident Klaus Stöttner sowie TOM-Geschäftsführer Oswald Pehel und betonte: „Das Gewinnerprojekt, der Ausflugsticker Oberbayern, ist ein wirkungsvolles, digitales Instrument zur Besucherlenkung, das innerhalb kürzester Zeit durch den TOM e.V. und 13 oberbayerische Destinationen umgesetzt wurde. Mit dem Ticker sollen große Menschenansammlungen in Naherholungsgebieten und bei beliebten Ausflugszielen vermieden und reduziert werden. Das innovative Leuchtturmprojekt wurde bereits auf ganz Bayern ausgeweitet und bietet damit einen echten Mehrwert für Gäste, Wirtschaft und Anwohner.“

Der Ausflugsticker Oberbayern versteht sich als ein digitales Tool zur Lenkung von Besucherströmen. Das Besucheraufkommen an zentralen Ausflugszielen wird dezentral und tagesaktuell durch die Destinationen in ein Live-Blog System namens 24liveblog eingepflegt. Dadurch soll sich der Tagesgast rechtzeitig und unkompliziert im Vorfeld des Besuchs über die Frequenz und Kapazitäten an seinem Wunschziel informieren. Noch unentschlossene Ausflugsgäste können sich zu neuen, bislang unbekannten Besuchszielen inspirieren lassen – dadurch sollen Besucherströme entflochten und entzerrt werden. Das sichere die Erlebnisqualität vor Ort, verhindere enttäuschte Erwartungen und Konflikte.

Der Ausflugsticker wurde vom TOM e.V. und seinen Mitgliedern im Zuge der Corona-Krise in kürzester Zeit entwickelt, um das Infektionsrisiko nach dem Shutdown effizient einzudämmen und eine bessere räumliche und zeitliche Verteilung von Besuchermengen zu erreichen. Im ersten Schritt wurde er als redaktionelles System aller Destinationen Oberbayerns aufgesetzt, mittlerweile ist der Ausflugsticker auf ganz Bayern ausgeweitet und von einem Datensystemanbieter neu programmiert. Mittel- bis langfristig soll er zu einer intelligenten Datenplattform zur digitalen Steuerung des Ausflugsverkehrs mit Echtzeitdaten weiterentwickelt werden.

„Mit dem ersten Platz beim ADAC Tourismuspreis Bayern fühlen wir uns in unserer Arbeit bestätigt“, so Klaus Stöttner, Präsident des TOM e.V., der den Preis entgegennahm. „Der TOM e.V. und seine Mitglieder haben etwas Einzigartiges kreiert, um der Überfüllung an touristischen Hot Spots entgegenzuwirken, die Erlebnisqualität für Gäste und Einheimische zu sichern, sensible Naturräume zu schützen und mehr Wertschöpfung in den dezentralen Regionen zu generieren. Die Anerkennung sehen wir als Ansporn, die Plattform noch weiter zu optimieren".

„Mit dem Ausflugsticker Oberbayern haben wir eine wichtige Grundlage geschaffen, um die pandemiebedingten aber auch künftigen Herausforderungen zu meistern. Die Auszeichnung ist ein weiterer Beleg dafür, dass Oberbayern mit herausragenden Projekten oder Initiativen den Tourismus in Bayern voranbringt“, so Oswald Pehel, Geschäftsführer des TOM e.V. Bereits im vergangenen Jahr hatte der TOM e.V. mit seiner Qualifizierungsoffensive „Oberbayern. Echt digital“ den zweiten Platz in dem Wettbewerb belegt.

Der ADAC Tourismuspreis Bayern wird jährlich vom ADAC Bayern zusammen mit der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH für touristische Leuchtturmprojekte in der Region verliehen. Ausgezeichnet werden Projekte in Bayern, die sich durch ihre Kreativität und Originalität von Mitbewerbern abheben.

www.ausflugsticker.bayern/
www.oberbayern.de

Foto: ADAC Südbayern/ Klaus Haag

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren