Service Qualität Deutschland und Europarc-Partner-Initiativen zusammengeführt

am .

Im Rahmen der Neuausrichtung der Nationalpark-Partnerschaft Harz konnte inspektour ermöglichen, dass die Europarc-Partner-Initiativen der Nationalen Naturlandschaften ihre Partnerschaft bundesweit als Qualitätswerkzeug in der Initiative ServiceQualität Deutschland (SQD) anerkennen lassen können.

Angestoßen wurde dieser Gedanke von einem langjährigen Partner der Nationalpark-Partnerschaft Harz zusammen mit dem Tourismusverband Sachsen-Anhalt e. V. und der der Q-Ansprechpartnerin für ServiceQualität Deutschland in Sachsen-Anhalt. Diese neue Möglichkeit biete einen Mehrwert für Partnerbetriebe, die sich als ServiceQ Betrieb zertifizieren lassen wollen und mache zudem Betriebe auf die Partner-Initiativen der Nationalen Naturlandschaften aufmerksam.

Zertifizierung zum ServiceQ Betrieb

Um ServiceQ Betrieb zu werden gilt allgemein, dass ein Unternehmen einen Q-Coach in seinen Reihen haben muss. Zudem muss der Betrieb eine Servicekette untersuchen, zwei unternehmensadäquate Werkzeuge bearbeiten und einen Maßnahmenplan erstellt. Alle Europarc Nationalpark-, Biosphären- und Naturpark-Partner können ihre Partner-Auszeichnung als Qualitätsauszeichnung im Bereich der „Anerkennungswerkzeuge“ zur SQD-Zertifizierung heranziehen. Somit könne ein Werkzeug als „erledigt“ angesehen werden.

Welchen Vorteil haben Partnerbetriebe?

Partnerbetriebe, die sich als ServiceQ Betrieb zertifizieren lassen möchten, können sich ab sofort die Anerkennung zur Partnerschaft (nachgewiesen über den geschlossenen Partnervertrag zwischen dem Betrieb und der Schutzgebietsverwaltung) als ein Werkzeug anrechnen lassen. Alle weiteren Anforderungen, um ServiceQ Betrieb zu werden, bleiben bestehen.

Bei Partner-Initiativen bei denen der Betrieb ServiceQ zertifiziert sein muss um Partner zu werden, erfolgt das Verfahren folgendermaßen: Der Betrieb lässt sich ganz normal ServiceQ zertifizieren. Bei der nach drei Jahren anstehenden ServiceQ Rezertifizierung, kann er dann seinen mit der Schutzgebietsverwaltung geschlossenen Partnervertrag als Werkzeug „Qualitätsauszeichnung“ anrechnen lassen und muss nur noch ein weiteres Werkzeug bearbeiten.

www.q-deutschland.de