Die inspektour GmbH unterstützt das Ressort Servicequalität / Qualitätsmanagement

Neues Whitepaper zum Thema Wissenstransfer in Destinationen

am .

Whitepaper4


In den letzten Jahren wurde immer deutlicher, dass die touristische Entwicklung entlang der gesamten Wertschöpfungskette nicht „top-down“ geplant und durchgesetzt werden kann, ohne die umsetzenden Individuen einzubeziehen. Vor allem im Hinblick auf die - vom Gast wahrgenommene - Produkt- und Informationsqualität ist es essenziell, die Personen, die direkt am Gast agieren, mit den notwendigen Informationen zu den verschiedenen Bedürfnissen und Trends nachweisbar und in ausreichender Qualität zu versorgen. Ein neues Whitepaper zum Thema Wissenstransfer in Destinationen von Tourismszukunft und Teejit zeigt Wege auf, wie das funktionieren kann.

Die Rolle der DMO in diesem Kontext ändert sich demnach massiv. Sie verändert ihre Rolle vom Marketer zum Mentor, sie wird zunehmend zum Knowledge- und Quality-Manager. Diese neue Kernaufgabe bedarf aber durchaus auch unterschiedlicher Kompetenzen: Identifikation relevanter Themen, Teilnahmebereitschaft und Identifikation mit den Weiterbildungsmaßnahmen, Ressourcen und Know-how im Feld der Wissensvermittlung.

Der Online-Schulungsanbieter Teejit und das Beraternetzwerk von Tourismuszukunft haben nun ein kostenloses Whitepaper veröffentlicht, mit dem sie Destinationen im DACH-Raum Hilfestellung bei diesen Aufgaben gibt: Von der strategischen Einbettung über die Planung und Vernetzung passender Formate bis hin zur Überprüfung und Incentivierung gibt das Whitepaper einen Einblick in die relevanten Aspekte rund um das Thema "Wissenstransfer in Destinationen".

https://www.tourismuszukunft.de/whitepaper-wissenstransfer-in-destinationen/