Die inspektour GmbH unterstützt das Ressort Servicequalität / Qualitätsmanagement

Deutscher Tourismuspreis: Das sind die Nominierten - Online-Voting gestartet

am .

DTP18 logoFünf aus 81 Bewerbungen hat die Experten-Jury für den Deutschen Tourismuspreis 2018 nominiert. Die Finalisten sind im Rennen um drei Jurypreise und einen Publikumspreis. Heute startet das Online-Voting für den Publikumspreis.

Bis zum 7. November können Internetnutzer unter www.deutschertourismuspreis.de für ihren Favoriten abstimmen. Die Preisträger werden am 15. November im Rahmen des  Deutschen Tourismustages in Bonn gekürt.

Die Nominierten in alphabetischer Reihenfolge:

sleeperoo GmbH
sleeperoo - Die Nacht, der Ort und Du
An Orten übernachten, die bisher so nicht zugänglich waren: „sleeperoo“ macht es möglich. In futuristischen Schlafwürfeln können Gäste zum Beispiel im Fußballstadion, im Museum oder auf einer Seebrücke schlafen. Das Pop-Up-Konzept bietet Destinationen die Möglichkeit, einen Erlebnisraum als außergewöhnlichen Übernachtungsort zu inszenieren. Die mobilen Zimmer werden nach einheitlichen Qualitätsstandards gemeinsam mit den lokalen Partnern bewirtschaftet. Vermarktung, Buchung und Zahlungsabwicklung übernimmt die sleeperoo GmbH.

TimeRide GmbH
TimeRide VR Cöln – Mitten im Damals
Die Ausstellung „TimeRide VR Cöln“ im Herzen Kölns schickt die Besucher auf eine virtuelle Zeitreise durch die historische Stadt. Dank digitaler Technologien tauchen sie in das Leben und Treiben der Domstadt um 1910 ein. Höhepunkt ist eine Virtual-Reality-Rundfahrt mit der Straßenbahn. Mit einem 360-Grad-Panoramablick geht es den Rhein entlang bis zum Alten Markt, vorbei an rekonstruierten Häusern und animierten Figuren. Simulierter Fahrtwind, Holpern und Geruckel sorgen für ein hautnahes Erlebnis.

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Touristisches Betriebssystem – ContentNetzwerk Brandenburg
Digitale Inhalte in hoher Qualität zur Verfügung zu stellen ist eine Herausforderung für alle Akteure im Tourismus. Die TMB begegnet ihr mit dem „ContentNetzwerk Brandenburg“. Landesweit pflegen 450 Redakteure Unterkünfte, Veranstaltungen und Points of Interest in das touristische Betriebssystem ein. Schulungen, Redaktionshandbücher und eine zentrale Eingabeprüfung sichern die Qualität. Die Daten werden lokalen als auch externen Partnern zur Verfügung gestellt. So soll jedem Gast in jeder Phase seiner Reise bedarfsgerechter Content ausgespielt werden.

Tourismusverband Fläming e.V.
FlämingSchmiede – mit Crowdfunding zur Kreativregion
Vier Fliegen mit einer Klappe hat der Tourismusverband Fläming mit dem Crowdfunding-Wettbewerb „FlämingSchmiede“ geschlagen. Der Wettbewerb war Geburtshelfer und Finanzierungsschub für kreative Projekte, Vermarktungsinstrument für die Reiseregion und Netzwerk in einem. In Ideenschmieden feilten die Bewerber an ihren Produkten, um von einer Jury in die nächste Stufe gewählt zu werden. Nach einem intensiven Coaching warben sie auf einer Crowdfunding-Plattform Geld für ihre Ideen ein. Vier Projekte erreichten das selbst gesteckte Finanzierungsziel.

UNIQ GmbH Urlaubsguru
deutschlandLiebe by Urlaubsguru
Lüneburger Heide statt Toskana, Unteruhldingen statt Thailand: Mit „deutschlandLiebe“ hat das Reiseportal Urlaubsguru eine eigene Rubrik für deutsche Reiseziele gestartet. Im Auftrag von Tourismusorganisationen macht Urlaubsguru seiner reichweitenstarken und vor allem jungen Community Lust, die vielfältigen Ecken Deutschlands zu entdecken. Dabei stehen auch kleine Orte und Regionen im Fokus. Den Content produziert das Urlaubsguru-Team gemeinsam mit den Auftraggebern und spielt ihn zielgruppengerecht aus.

Eine Jury aus 19 Tourismusexperten und Fachjournalisten hatte die Nominierten nach den Kriterien Innovationsgrad, Qualität & Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit sowie Nachhaltigkeit für die Endrunde ausgewählt.

www.deutschertourismuspreis.de