Die BTE Tourismus- und Regionalberatung unterstützt das Ressort Nachhaltigkeit & CSR

„VIR Online Innovationstage 2019“: Schwerpunktthema Nachhaltigkeit

am .

Eine ehemalige Politikerin und „Greenpeace“-Mitgründerin als Keynote Speaker sowie viele Vortragsredner mit „grünem Touch“ - so will der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) das Thema Nachhaltigkeit angehen.

Passend zum Leitthema hat der VIR demnach bei den „Online Innovationstagen 2019“ am 25. und 26. Juni 2019 im Berliner Marshall Haus der Messe Berlin ein Programm zusammengestellt, bei dem nicht nur das Heute, sondern auch die touristische Zukunftsgestaltung von morgen im Fokus stehen sollen.

Traditionell beginne der VIR seinen Branchenevent, dessen Partner die ITB Berlin ist, mit dem Gründerwettbewerb „VIR Sprungbrett“. Neben der Finalrunde der besten sechs Travel Start-up-Unternehmen gebe es an Tag eins zahlreiche Impulse rund um das Thema „Innovativität in etablierten Unternehmen“. Den Start macht Felix Hofmann, CEO der BMI Lab AG – dem Spin-off der Universität St. Gallen – unter dem Titel „Business Modell Innovation – Geschäftsmodelle systematisch hinterfragen“. Rund um Innovationskultur und wie diese ein Erfolgsfaktor für ein Unternehmen sein kann, wird es im Vortrag von Daniel Zapfl, Partner LEAD Innovation Management, gehen. Wie man als etabliertes Unternehmen strategisch an das Thema Start-up-Investment oder -Zusammenarbeit herangehen kann, werden im Corporate Venturing Panel die Experten von Redstone, BEITEN BURKHARDT und Volkswagen Digital:Lab erörtern.

An Tag zwei werden die rund 300 teilnehmenden Touristiker von Dr. Monika Griefahn auf das Thema „Nachhaltigkeit“ eingeschworen: Das Gründungsmitglied von Greenpeace Deutschland und ehemaliges Mitglied des Deutschen Bundestags für die SPD sowie von 1990-1998 niedersächsische Umweltministerin hält die Keynote. Von 2012 bis 2018 war sie als Direktorin für Umwelt und Gesellschaft bei AIDA Cruises aktiv und engagiert sich unter anderem als Vorstands- und Jurymitglied der Right Livelihood Award Foundation („Alternativer Nobelpreis“).

Zu den weiteren Referenten der VIR Online Innovationstage rund um das Thema Nachhaltigkeit gehören Jan Sadowski, Geschäftsführer der Klimapatenschaft GmbH und Suzann Heinemann, Geschäftsführerin der Greenline Hotels und Gründerin des Green Sign Zertifikats. Zudem spricht Dr. Sabine Frenzel, Co-Initiatorin des Sustainability Image Score (SIS) und Deputy General Manager Facit Research, zum Thema „Nachhaltigkeitskommunikation als Wettbewerbsvorteil“. Hannes Lichtmannegger, Hotelchef des einzigen klimapositiven Hotels in Oberbayern, stellt am Beispiel des Berghotels Rehlegg die „Nachhaltigkeit in der Hotellerie“ vor. Dr. Dirk Schmücker und Ulf Sonntag von NIT – Institut für Tourismus und Bäderforschung – schildern die Nachhaltigkeit aus Kundensicht und setzen sich mit der konkreten Frage auseinander: „Wer will das überhaupt und wie kommuniziert man am besten mit den Urlaubern?“

https://v-i-r.de/vir-online-innovationstage