Die AVS GmbH unterstützt das Ressort Digitalisierung im Tourismus.

German Design Award 2020 für visit.dortmund.de

am .

Website Dortmund, screenshot

 

Die neue Website visit.dortmund.de von DORTMUNDtourismus ist Gewinner des German Design Award 2020 in der Kategorie Excellent Communications Design.

In ihrer Begründung für die Auszeichnung hat die Jury - Kapazitäten aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie - insbesondere auf die inspirierende Attraktivität und Übersichtlichkeit der Seite hingewiesen. visit.dortmund.de wurde von der Dortmunder Digitalagentur Raphael GmbH realisiert. Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz, die 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet wurde.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Denn sie zeigt, dass wir mit unserer mutigen Umstrukturierung der Kommunikationsstrategie richtig liegen.“, sagt Sabine Loos, neue Vorstandsvorsitzende von DORTMUNDtourismus und Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH. „Ich freue mich vor allem für unser Team, dass mit großem Engagement an der Realisierung dieser Website gearbeitet hat und immer noch arbeitet.“, ergänzt Matthias Rothermund, Geschäftsführer von DORTMUNDtourismus.

visit.dortmund.de

visit.dortmund.de ist Drehscheibe und Landingpage für alle kommunikativen Aktivitäten für die Destination Dortmund im Netz - Social Media, Werbeanzeigen, Suchmaschinenmarketing, Kooperationen mit Influencern und vieles andere mehr. Die Inhalte der Website werden personalisiert ausgespielt. So erfahren Kulturinteressierte mehr über Museen und Konzerte, wer Fußball mag, wird auf weitere Fußballangebote aufmerksam gemacht, Naturverliebte bekommen Informationen über das grüne Dortmund. Es sei dafür gesorgt, dass die Nutzer*innen nicht ausschließlich in ihrer Filterblase bleiben, denn es würden immer wieder auch andere Erlebnisbereiche vorgestellt.

Verschiedene Medienelemente werden aufeinander abgestimmt, kombiniert und formen so den Magazincharakter der Website. Nutzer*innen sind hohe Designqualität, spannend aufbereitete Inhalte sowie ständige Veränderung gewöhnt, nur so sind sie zu fesseln und zu halten. Neben üblichen Kurzinformationen zu relevanten touristischen Orten und Attraktionen wird es daher vor allem Artikel, Interviews, Features mit Fotos, Videos, 360Grad-Ansichten und -Filmen geben, um die Nutzer*innen mit emotionalen und überraschenden Inhalten weiter an Dortmund zu interessieren.

Umgesetzt wurde das Webmagazin von der Dortmunder Digitalagentur raphael GmbH. In enger Zusammenarbeit mit dem Team von DORTMUNDtourismus konnte dank der agilen Arbeitsweise in nur sechs Monaten Entwicklungszeit diese außergewöhnliche Website ermöglicht werden.

Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, gratulierte zum Erfolg: „Digitalisierung funktioniert ja nur dann im Alltag, wenn man vom Nutzer aus denkt. Mit dem neuen Auftritt visit.dortmund ist genau das gelungen. Ansprechendes Design und gute Funktionalität sind hier hervorragend miteinander verbunden worden. Das ist etwas, was wir in Dortmund besonders gut können und hier auch bereits beim ersten virtuellen Eintritt den Besucherinnen und Besuchern unserer Stadt zeigen.“

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

www.german-design-award.com
https://visit.dortmund.de/

Bild: Screenshot vom 24.11.2019 um 21 h