Die AVS GmbH unterstützt das Ressort Digitalisierung im Tourismus.

Watten-Agenda: Start der Content-Marketing-Kampagne „Sieben Wattwunder“

am .

Das Wattenmeer gilt als weltweit einzigartig und unersetzlich. Im Rahmen des INTERREG V A-Projektes Watten-Agenda 2.0 wurde von den Projektpartnern eine Content Marketing Kampagne „Die Sieben Wattwunder“ zum Weltnaturerbe erstellt.

Die Videoserie spielt dabei auf die sieben Weltwunder und damit auf die Einzigartigkeit des Wattenmeeres an. Jeder der sieben Episoden widmet sich einer Besonderheit des Wattenmeeres. Ziel war es den Betrachter zu faszinieren, aber auch die Zerbrechlichkeit des Ökosystems zu zeigen, um insbesondere die Schutzwürdigkeit zu betonen. Wattführer Gerke Enno Ennen führt durch die einzelnen Episoden, die sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden gedreht wurden. Die Social-Media-Kampagne wird von den sechs Projektpartnern der Watten-Agenda grenzübergreifend auf Facebook, Instagram und Youtube präsentiert.

Watten-Agenda 2.0 – Nachhaltiger Tourismus am Wattenmeer

Die grenzübergreifende Projektgemeinschaft der Watten-Agenda hat sich zum Ziel gesetzt, zum Erhalt und Schutz des Wattenmeeres beizutragen und einen nachhaltigen Tourismus am Weltnaturerbe zu fördern. Es erstreckt sich über 500 Kilometer entlang der Küstenlinie dreier Länder: Dänemark, Deutschland und der Niederlande. 2009 wurde das Wattenmeer für seine global herausragende geologische und ökologische Bedeutung in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

www.watten-agenda.de

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren