Die projekt2508 Gruppe unterstützt das Ressort Städte- und Kulturtourismus

Livestream: Elbphilharmonie Hamburg feiert ihren fünften Geburtstag

am . Veröffentlicht in Städte- und Kulturtourismus

Elbphilharmonie, „Breaking Waves“, drift

 

Über die Baukosten redet niemand mehr: Am 11. Januar feiert die Elbphilharmonie Hamburg den fünften Jahrestag ihrer Eröffnung. Direkt zum Geburtstag spielt das NDR Elbphilharmonie Orchester, ein Festkonzert unter der Leitung seines Chefdirigenten Alan Gilbert - im Livestream.

Das Geburtstagskonzert ist Teil eines neuntägigen Musikfestivals, in dem unter anderem Sir Simon Rattle und Daniel Barenboim auf der Gästeliste stehen.

In Kooperation mit dem Museum für Kunst & Gewerbe hat die Elbphilharmonie zudem das international bekannte Künstler-Duo Drift aus den Niederlanden zum Geburtstag mit der Kreation eines spektakulären Licht-Kunstwerks beauftragt: Bei „Breaking Waves“ erwecken hunderte beleuchtete Drohnen die Fassade des Konzerthauses spielerisch zum Leben. Aufgrund der pandemischen Lage wurde die Installation auf den 28. April bis 1. Mai 2022 verschoben.

In der kurzen Zeit ihres Bestehens hat die Elbphilharmonie alle Erwartungen haushoch übertroffen. Qualität und Vielfalt des Musikprogrammes sind international anerkannt. Zudem erfährt das einzigartige Gebäude so viel Aufmerksamkeit wie kaum ein anderer Neubau für die Kultur in diesem Jahrhundert. Die deutlichste Sprache sprechen die rund 3,3 Millionen Konzertbesucher, die seit der Eröffnung über 2.900 Konzerte erlebten. Mit 1,25 Millionen Besuchern pro Jahr hat sich in den letzten fünf Jahren das Konzertpublikum in Hamburg verdreifacht. Die „Plaza“ genannte Aussichtsplattform der Elbphilharmonie ist mit rund 14.5 Millionen Besucher*innen zum Touristen-Hotspot Hamburgs geworden.

Fünf Jahre Elbphilharmonie sollen auch für die Entwicklung eines neuen Selbstverständnisses in der Kulturstadt Hamburg stehen. Die rund 300 kulturellen Einrichtungen Hamburgs sollten mit der Eröffnung der Elbphilharmonie einen Leuchtturm erhalten, der ihre Vielfalt über die Grenzen der Hansestadt hinaus erstrahlen lässt und von dem sie profitieren.

Auch als Tourismusdestination konnte sich die Stadt in den letzten Jahren noch stärker und internationaler positionieren. Die Übernachtungszahlen sind von Januar 2017 bis Ende 2019 um mehr als 15 Prozent gestiegen. Übernachtungen aus dem Ausland haben sich um 16 Prozent erhöht. Das ist nicht nur, aber auch auf die Strahlkraft der Elbphilharmonie zurückzuführen.

Am 11. Januar, ab 20 Uhr, beginnt die Liveübertragung des Festkonzerts, zu dem das NDR Elbphilharmonie Orchester und Chefdirigent Alan Gilbert den Starpianisten Kirill Gerstein begrüßen.

https://www.elbphilharmonie.de/de/5-jahre-elbphilharmonie

Bild: Hamburg Marketing GmbH / moka-studio gbr

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren