EU will Maskenpflicht in Flugzeugen

am .

Maskenpflicht

 

Um den Flugverkehr langsam wieder aufnehmen zu können, beraten die zuständigen EU-Behörde derzeit über die dazu nötigen Regularien. Eine Maskenpflicht scheint unvermeidlich, obwohl die Reisenden diese zu einem größeren Teil nicht mögen.

In ersten Leitlinien zu Flugreisen teilten Medienberichten zufolge die EU-Behörde für Luftfahrtsicherheit (EASA) und die EU-Krankheitsbekämpfungsbehörde (ECDC) mit, dass Passagiere und Bordpersonal medizinische Schutzmasken tragen sollten - und zwar während des gesamten Flugs. Nach vier Stunden wären die Masken zu wechseln. Zudem sollen Abstandsregeln "im Rahmen des Möglichen" eingehalten werden, was z.B. bedeutet, dass ein Sitz pro Reihe frei bleiben könnte. Dies sind bislang nur Empfehlungen.

Sichere Hygieneregeln seien ein "entscheidender Faktor" für die Wiederaufnahme kommerzieller Flüge, sagte EASA-Chef Patrick Ky laut SZ. Er rief die Fluggesellschaften und Flughäfen auf, die Empfehlungen der EU umzusetzen.

https://www.easa.europa.eu/

Bild: https://pixabay.com/de/photos/covid-19-maske-coronavirus-corona-4969674/

 

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren