Grünkohl-Akademie sucht "Botschafter"

am .

OTM Gruenkohl-Botschafter


Mit der "Grünkohl-Akademie" wirbt die Stadt Oldenburg für ihre Reize als winterliches Ziel für einen Städtetrip. Jetzt werden "Botschafter" gesucht.

Um das Online-Angebot und die ganz realen Möglichkeiten einer Städtereise bekannter zu machen, vergibt die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) den "Traumjob" eines "Grünkohl-Botschafters". Bewerbungen seien ab sofort auf www.gruenkohl-akademie.de möglich. Die Gewinner sind eingeladen, die Kohltourhauptstadt gründlich kennenzulernen, bevor sie über die Freuden norddeutscher Genusskultur online berichten.

Das Online-Studium in unterschiedlichen "Kohloquien" zu Themen wie "Boßeln & Co", "Kohltourgeschichte" oder "Kohlografie" sei schon immer ein Gewinn für die Teilnehmer gewesen - ein Gewinn an Wissen über den Wohlgeschmack und die vitalisierende Wirkung des Kohls, an Kenntnissen über die Tradition der Kohltour, die ihren Ursprung in Oldenburg habe, sowie an tiefen Einblicken in die Norddeutsche Kultur und Lebensart.

Darüber hinaus ermögliche die Grünkohl-Akademie im Wintersemester 2014/15 erstmals auch ein intensives "Vor-Ort-Studium", das heißt: Die OTM bietet unter anderem öffentliche Kohlfahrten mit Kohlguide Bernd an. Das Ziel sei jeweils ein Landgasthaus mit Grünkohl-Schmaus. Der Weg dahin werde spielend zurückgelegt und führe auf ruhigen, steigungsfreien Straßen hinaus aufs Land. Zudem vermittele der Kohlguide unterwegs Wissenswertes und Hintergründiges über die Tradition der Kohlfahrt, die vor mehr als 150 Jahren in Oldenburg entstand.

Möglichst viele dieser Grünkohl-Erlebnisse können die "Botschafter" samt Begleitung ausprobieren, während sie zwei Tage lang zu Gast sind in Oldenburg. Insgesamt drei Mal werde der begehrte Posten ausgeschrieben, Teilnahmeschluss ist am 28. November 2014, am 9. Januar 2015 und am 16. Februar 2015.

www.oldenburg-tourist.de

Tags: Bundesland: Niedersachsen