Das dwif unterstützt das Ressort Hotellerie, Hospitality & Gastgewerbe.

Booking.com startet App Store für Unterkunftspartner

am .

Booking.com, eines der führenden Online-Reiseportale und Unternehmen im Bereich der digitalen Reisetechnologie, hat den neuen BookingSuite App Store gestartet.

Der BookingSuite App Store ist demnach als One-Stop Shop eine Anlaufstelle für Unterkunftspartner von Booking.com, wo sie nützliche Software-Lösungen für ihre Unterkunft finden sollen, die sie mit nur ein paar Klicks installieren können. Dazu gehört auch eine kostenlose Testphase für alle Produkte und Services. Der App Store wurde von BookingSuite entwickelt, einer Geschäftseinheit für Software-Lösungen von Booking.com, die es Unterkunftsanbietern ermöglichen soll, ihren Geschäftserfolg online zu steigern und ihren Gästen eine ausgezeichnete Erfahrung zu bieten.

Da die Technologie immer weiter voranschreite und so neue Arten von Reiseerfahrungen ermögliche, entwickelten sich auch die Erwartungen der Kunden rasant. Laut einer aktuellen Studie von Booking.com wünsche sich beinahe die Hälfte (47 %) der globalen Reisenden eine schnellere technologische Entwicklung, um ihre Reiseerfahrung noch besser zu machen*. Wenn es um spezifische Innovationen gehe, freue sich wiederum fast die Hälfte (47 %) über die Aussicht auf neue Services, die 2019 vollständig in den Mainstream übergehen werden*, wie beispielsweise der Zugang zur Unterkunft ohne Schlüssel. Trotz dieses wachsenden Interesses verwenden unter den kleinen und mittelgroßen Hotels, die in ihrer Unterkunft derzeit Tech-Lösungen wirksam einsetzen, nur 27 % auch Technologien im Zusammenhang mit Erlebnis von Gästen während ihres Aufenthaltes vor Ort. Nur 11 % böten den Zutritt zur Unterkunft ohne Schlüssel an**. Um Unterkunftsanbieter dabei zu unterstützen, dieser wachsenden Nachfrage nachzukommen und um sie in die Lage zu versetzen, ihren Kunden reibungslose, durch Technologie verbesserte Reiseerlebnisse in ihrer Unterkunft zu bieten, hat Booking.com den nach eigenen Angaben neuen BookingSuite App Store entwickelt.

Der BookingSuite App Store soll daher eine Lösung für Unterkunftsanbieter sein, um den überlaufenen und oft als verwirrend wahrgenommenen Markt konkurrierender Software-Lösungen für ihre Unterkunft zu durchdringen und sie auf diejenigen zu reduzieren, die am besten zu ihrer Unterkunft passten. Das schließe auch die Möglichkeit ein, diese erst einmal kostenlos zu testen. Der App Store, die BookingSuite APIs und SSO-Produkte sollen es Anbietern von Softwarelösungen außerdem ermöglichen, mit einer anpassbaren Plattform und durch die Integration via Booking.com neue Kunden und Märkte zu erreichen. Dazu zählten auch der sichere und korrekte Datentransfer, die Übersetzung ihres Produkts in über 40 Sprachen und einfache Tools, um ihre Performance, die Datenverbindung und die Gebührenerhebung zu verwalten.

Eine neue Art, Software-Lösungen zu kaufen

Der BookingSuite App Store präsentiert ausgewählte Lösungen von branchenführenden Softwareanbietern, die sich an Unterkünfte richten, und das in einer Vielzahl von Kategorien. Das ermögliche eine schnelle und einfache Suche nach dem richtigen Produkt. Der BookingSuite App Store biete zudem persönliche Empfehlungen für Unterkunftspartner von Booking.com, die auf ihrem Typ (z.B. „Beliebt für Ferienwohnungen”), Größe, Standort, vergangener Performance und den Benchmarking-Daten der Branche basieren. Das beinhaltet auch Produkte und Services, die speziell dafür entwickelt wurden, die Gästeerfahrung in ihrer Unterkunft zu verbessern, inklusive Lösungen für Gästekommunikation, Optionen zum Upselling, für Werbeaktionen sowie für den Online-Check-in.

Der BookingSuite App Store eignet sich mit seinen Lösungen für Unterkünfte jeder Größe, inklusive Ferienwohnungen, Pensionen, Boutique-Hotels und alles dazwischen. Außerdem biete er:

  • Schnelle und einfache Einrichtung der Software, da die Daten eines Unterkunftspartners von Booking.com mit nur wenigen Klicks automatisch in die neue App importiert werden
  • Eine kostenlose Testphase für alle Produkte und Services
  • Alle Produkte synchronisieren sich mit dem bereits bestehenden Booking.com-Konto eines Partners, so dass sie keine neuen Zahlungsinformationen hochladen und sich nicht verschiedene Passwörter merken müssen
  • Keine Langzeitverträge: Unterkunftspartner können die Softwarelösungen jederzeit kündigen und zwischen den Produkten und Services wechseln, um die richtige Lösung für ihr Geschäft zu finden

„Bei Booking.com ist unser übergreifendes Ziel, die ganze Reiseerfahrung – egal ob Sie Unterkunftsanbieter oder Reisender sind – so reibungslos und einfach wie möglich zu gestalten,” so Pepijn Rijvers, Senior Vice President bei Booking.com. „Wie bei allem, was wir über BookingSuite entwickeln, besteht der Sinn des App Store darin, es unseren Partnern leichter zu machen, schnell die für sie passenden Softwarelösungen zu finden und zu implementieren, damit sie ihr Geschäft einfach verwalten, optimieren und schließlich online ausbauen können. Kurz gesagt, wir kümmern uns um die Technologie, damit sie sich um ihre Gäste kümmern und sich darauf konzentrieren können, die unvergesslichen Erlebnisse zu liefern, die diese sich wünschen."

Skalierbarkeit für technische Anbieter

Wenn Anbieter von Lösungen für das Gastgewerbe sich mit dem BookingSuite App Store und SSO (Einmalanmeldung) verbänden, könnten sie weltweit Millionen von Unterkünften ihre Services einfach und sofort anbieten. Dazu gehörten auch die einfache Integration der BookingSuite APIs und ein reibungsloser SSO-Ablauf, der es Unterkünften ermögliche, ihre Daten mit ihren Anmeldedaten von Booking.com einfach und sicher zu teilen. So entstehe eine für sie relevantere, persönlichere und stärker vernetzte Erfahrung. Der BookingSuite App Store beinhalte auch ein Anbieterportal, um die Performance zu beobachten, Konten und Datenverbindungen zu verwalten und helfe zusätzlich bei der Organisation der Gebührenerhebung in über 50 Währungen und der Übersetzung aller wichtigen Produktinformationen in mehr als 40 Sprachen. Kategorien des BookingSuite App Stores für Unterkunftssoftware sind zum Beispiel:

  • Unterkunftswebseiten
  • Preisoptimierung
  • Gästebewertungen
  • Gästekommunikation
  • Online-Check-in
  • Upselling und Werbeaktionen
  • Services während des Aufenthalts

Der BookingSuite App Store steht derzeit Booking.com-Unterkunftspartnern und Anbietern von Unterkunftssoftwarelösungen in Österreich, Belgien, Kroatien, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Irland, Italien, Niederlande, Polen, Portugal, Spanien, Schweiz und dem Vereinigten Königreich zur Verfügung. Im Laufe des Jahres 2019 wird der BookingSuite App Store in zusätzlichen Märkten in Europa, Asien, Ozeanien und Amerika veröffentlicht.

www.booking.com