Das dwif unterstützt das Ressort Strategie, Organisation und Finanzen.

Corona-Folgen: Deutscher Tourismustag wird verlegt auf 2021

am .

Brandenburger Tor

 

Der Deutsche Tourismusverband hat heute verkündet, dass der Deutsche Tourismustag in Berlin verschoben wird.

Ziel sei es, den Tourismustag im Frühjahr 2021 stattfinden zu lassen. Die derzeit geltenden Regelungen machten es einem Großteil der Teilnehmer unmöglich, an der Veranstaltung vor Ort in Berlin teilzunehmen. Um den Netzwerkcharakter zu erhalten, soll es auch keine rein digitale Variante geben. Allerdings sollen die fünf Nominierten des Deutschen Tourismuspreises 2020 am 05. November präsentiert werden. Diese sollen ihre Lösungsansätze zeigen und um den Publikumspreis konkurrieren. Das genaue Verfahren wird noch bekannt gegeben.

https://www.deutschertourismusverband.de/

 

Bild: https://pixabay.com/de/photos/berlin-brandenburger-tor-1897125/

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren