Update Mai 2021 - Tourismus in Österreich soll wieder starten: Öffnung der Hotels, Gastronomie und Kultur

am .

Wien, leere Straßen

 

Österreich hat eine umfassende Öffnungsstrategie für Hotels, Gastronomie, Kultur- und Freizeitbetriebe vorgelegt. Ab dem 19. Mai 2021 soll das Land schrittweise zu einem geregelten Tourismusbetrieb zurückkehren, in Tirol, Salzburg, Kärnten und allen anderen Landesteilen.

"Das vergangene Corona-Krisenjahr war für unsere Tourismusbetriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine unglaublich lange Durststrecke. Dieser Marathon hat uns alle an die Grenzen gebracht. Jetzt sind wir auf den letzten Metern und haben das Ziel vor Augen: Ab 19. Mai werden wir unter Einhaltung klarer Sicherheitskonzepte branchenübergreifend öffnen", so Tourismusministerin Elisabeth Köstinger.

Grundvoraussetzung für den Zutritt zur Gastronomie sollder Nachweis sein, ob man geimpft, getestet oder genesen sei. Ein weiterer wichtiger Schritt sei es, dass auch kontrollierte Selbsttests gültig sein sollen. Damit würden auch spontane Treffen in einem Lokal sicher möglich. Abstandsregeln, Gruppenbeschränkungen und das Tragen von FFP2 Masken, außer am Tisch, seien weiter einzuhalten. Für die Hotellerie sollen die gleichen Voraussetzungen gelten. "Neben Gastronomie und Hotellerie dürfen auch Kunst-, Kultur-, Thermen-, Wellness- oder Vergnügungsangebote öffnen. Dafür habe ich mich eingesetzt. Denn Tourismus-, Freizeit- und Veranstaltungsbranche hängen zusammen", so die Tourismusministerin.

Alle Details zur Öffnungsstrategie gibt es hier...

 

+++Alte Meldungen aus 2020+++

In einer Pressekonferenz vom 28.04.2020 legte Österreichs Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) die nächsten Schritte im Fahrplan für die Öffnung des Tourismus vor. Ende Mai sollen die Hotels öffnen. Details dazu gibt es in dieser Meldung.

Meldung vom 06.04.2020

Der Tourismus in Österreich muss noch warten. In einer Pressekonferenz kündigte Sebastian Kurz dazu wiederum eine eigene Pressekonferenz an. Dennoch soll es erste Lockerungen der Maßnahmen geben.

Den Planungen zufolge soll es

  • ab 14. April kleinen Geschäfte bis 400m2 sowie Bau- und Gartenmärkte erlaubt werden, wieder zu öffnen, allerdings nur unter strengen Sicherheißtsmaßnahmen hinsichtlich Maskenschutz, Desinfektion und Anzahl der Kunden.
  • ab 1.5. dann allen Geschäfte, Einkaufszentren und Frisören unter Auflagen erlaubt werden.
  • Gaststätten und Hotels sollen laut Kurz man frühestens Mitte Mai stufenweise wieder öffnen, jedoch sei das nich nicht final entschieden und wird gesondert beraten und bekannt gegeben.
  • Veranstaltungen solle es bis Ende Juni nicht geben. Die weitere Entscheidung darüber soll es erst Ende April geben.
  • Die Ausgangsbeschränkungen gelten zunächst bis Ende April.

https://www.bundeskanzleramt.gv.at

Bild: https://pixabay.com/de/photos/vienna-%C3%B6sterreich-stadt-st%C3%A4dtischen-171444/

Hilfe zu diesem Thema? Berater für "Rechtsberatung"

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren