Die GRUPPE DREI® GmbH unterstützt das Ressort Kommunikation und Vertrieb.

Chiemgau gibt jetzt auch seinen Senf dazu

am .

chiemgau senf


Der Chiemgau Tourismus e.V. (CT) setzt zum Transportieren von Marke und Logo immer stärker auf nicht-touristische Unternehmen aus der Region. Der neueste Kooperationspartner ist der Senfhersteller Baumann aus Kirchweidach.

Dieser vertreibt seine Produkte bundesweit. Damit sei das Chiemgau-Logo bis nach Berlin sichtbar, denn Senf und Chiemgau-Ketchup stünden auch in den Regalen des Kaufhauses KaDeWe am Wittenbergplatz. Für den Geschäftsführer der seit 60 Jahren bestehenden Hans Baumann GmbH, Gerhard Garnreiter, ist der Hauptnutzen der Kooperation, dass jeder Partner „von den Stärken des anderen profitiert“. Insgesamt verschaffe der Senfhersteller dem Tourismusverband „als Markenbotschafter jährliche Verbraucherkontakte im siebenstelligen Bereich“, sagt der 60-Jährige.

Für CT bedeuten die Erzeugnisse aus Kirchweidach neben Käse aus Frasdorf, Mineralwasser aus Siegsdorf und einer Genuss-Kiste aus Waging bereits den vierten Produktbereich, in den der Verband vordringt. „Mittlerweile ist der Chiemgau über das Logo bundesweit immer besser sichtbar“, sagt CT-Geschäftsführer Stephan Semmelmayr. Die Vergabe des Logos folge dabei einem von CT erarbeiteten Regelwerk, dem die Partner zustimmen. Darin geht es auch um Nachhaltigkeit, Qualität und starke Regionsverbundenheit, wie Semmelmayr erläutert. Als Gegenleistung bietet CT einen mittlerweile begehrten und glaubwürdigen  Herkunftsnachweis in Form des Logos sowie die Einbindung der Partner in die Kommunikation. „In Zeiten sinkender Marketingbudgets und steigender Kosten in allen Bereichen sind unsere Logo-Kooperationen ein günstiges und zugleich sehr effektives Mittel, die Bekanntheit der Region zu steigern“, sagt der 50-Jährige. „Und die der Partner ebenfalls.“

www.chiemsee-chiemgau.info