Start-ups: Die Finalisten stehen für den Goldenen Koffer 2019

am .

Adigi, CamperBoys, Ordercube, Tutaka und ViMuseo heißen die diesjährigen Finalisten des vom Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft ausgelobten Start-up-Preises "Der Goldene Koffer".

"Von Gastronomie und Hotellerie bis hin zu Kulturerlebnissen, von Camping bis Reisevertrieb - wir freuen uns sehr, dass die Nominierten einen so breiten Ausschnitt der vielseitigen Tourismuswirtschaft abbilden", kommentierte Michael Rabe, Generalsekretär des BTW, die Vorauswahl. "Das Themenspektrum, um das es nun im Finale gehen wird, reicht von Künstlicher Intelligenz über Nachhaltigkeit bis hin zu Serviceoptimierung."

Die fünf Finalisten pitchen am 24. September im "Spielfeld" Digital Hub von Roland Berger und Visa in Berlin um den Sieg. Die Start-ups haben dabei je 5 Minuten Zeit, ihr Geschäftsmodell der Experten-Jury und dem Young Leaders Circle des BTW zu präsentieren. Anschließend müssen sie sich einer je dreiminütigen Fragerunde stellen. Die Jury besteht aus den Branchenexperten Jörg Esser, Partner bei Roland Berger, Benedikt Heydweiller, Vice President Franchise Operations Central Europe AccorHotels Deutschland GmbH, Onno Szillis, Leiter DB Mindbox, Deutsche Bahn AG und Gleb Tritus, Geschäftsführer Lufthansa Innovation Hub. Die Young Leaders des BTW werden in der Jury durch Michael Steuer, Geschäftsführer Usedom Tourismus GmbH vertreten. Nach den fünf Pitches der Finalisten kürt die Jury den Gewinner des "Goldenen Koffers 2019". So stellen sich die fünf nominierten Start-ups vor.

Adigi

Adigi digitalisiert die Urlaubsberatung mittels Künstlicher Intelligenz: Durch Spracherkennung und Cognitive Computing können Urlaubsanfragen über beliebige Kanäle (z.B. E-Mail, Voice) verstanden, interpretiert und mit individuell passenden Reiseangeboten in Echtzeit automatisiert beantwortet werden. Das geht schneller, günstiger und deutlich besser (höhere Conversion, glücklichere Kunden) als bei herkömmlicher manueller Bearbeitung und zudem beliebig skalierbar. Adigi ist eine cloud-basierte B2B-SaaS-Lösung für Reiseanbieter.

CamperBoys

Die CamperBoys vermieten top ausgestattete Campingbusse am Münchner Flughafen. Unterstützt wird der gesamte Roadtrip durch einen digitalen Reiseassistenten - eine App mit Routenempfehlungen und allen Infos zur Reise.

Ordercube

Der Ordercube ist der einfachste und smarteste Weg der Kommunikation mit dem Servicepersonal. Das System vereint ein benutzerfreundliches Kellner-Ruf-System, ein ausgiebiges Auswertungstool und eine elegante LED-Kerze in einem Produkt und profitiert so von einzigartigen Synergien. So können unter anderem Wartezeiten exakt gemessen und zur Optimierung von Abläufen herangezogen werden sowie Laufwege stark reduziert werden. Ein endgeräteübergreifender Überblick sorgt ferner dafür, dass keine Bestellungen entgehen und der Umsatz für Gastronomen steigt. Das Ordercube-System kann als Einmalkauf oder Mietkauf erworben werden.

Tutaka

TUTAKA steht für ein nachhaltiges Gastgebertum. Auf einem digitalen Marktplatz finden europäische Hoteliers, Gastronomen und Veranstalter ein breites Sortiment an ecoistischen und innovativen Produkten und Dienstleistern.

ViMuseo

ViMuseo vereint die ganze Welt der Museen und Ausstellungen mit der Welt des Travels:
ViMuseo zeigt Dir nicht nur, welche 50.000 Museen sich in Deiner Umgebung in Europa und USA befinden, welche Ausstellungen, Museumsnächte es gibt und wie Du online Tickets für Deinen Museumsbesuch sowie weitere Produkte in den Onlineshops der Museen auf ViMuseo kaufen kannst. ViMuseo verbindet Dich auch mit den darauf zugeschnittenen Angeboten aller Reiseprovider, von Hotels über Fluglinien bis hin zu Kulturreiseanbietern und den klassischen Buchungsplattformen.

www.btw.de