Die AVS GmbH unterstützt das Ressort Digitalisierung im Tourismus.

Digital durch die ITB Berlin: ITB App mit vielen neuen Features

am . Veröffentlicht in eTourismus & Online-Marketing

Logo itb mit claim deutsch jpgDie ITB App steht ab sofort im App Store und in Google Play zum kostenlosen Download bereit.

Als zentrales Informationsmedium soll die ITB App alle Informationen bündeln und diene als Orientierungshilfe auf dem Gelände. Aussteller und Besucher können mit der App ihren kompletten Besuch auf der weltgrößten Reisemesse organisieren sowie alle Daten und Services jederzeit mobil abrufen.

Einen Einblick in alle Ausstellungs- und Kongresshallen gibt demnach der neue 3-D-Geländeplan. Zugleich erleichtere die neue Navigationsfunktion die Orientierung auf dem Gelände. Auch der neue, persönliche Chatroom helfe bei der Organisation der Messetage. Aussteller und Fachbesucher, die sich über E-Mail registriert oder den Virtual Market Place® eingeloggt haben, könnten von anderen eingeloggten Nutzern gefunden werden. Geschäftsleute könnten zudem im Chat in direkten Kontakt treten, um sich zum Beispiel für ein Treffen zu verabreden.

Auch das Event- und Kongressprogramm ist in der ITB App zu finden. Interessierte können schon vorab ihre persönlichen Eventhighlights im Kalender hinterlegen. Wer sich nicht festlegen will, kann sich auch ganz spontan vor Ort in der Rubrik "What's on now?" von aktuell laufenden Veranstaltungen inspirieren lassen. Diejenigen, die nicht vor Ort sein können, haben die Möglichkeit, die Vorträge und Diskussionen des ITB Berlin Kongresses im Live-Stream mit zu verfolgen. Neu ist auch, dass Aussteller und Fachbesucher in ausgewählten Sessions via ITB App an Abstimmungen teilnehmen und Fragen stellen können.

Praktisch sind die ITB Services von A-Z - zum Beispiel, um den nächstmöglichen Ein- oder Ausgang zu finden, wo eine Kaffeepause zwischendurch möglich ist oder wenn ein ruhiger Ort für den nächsten Termin gesucht wird. Auch außerhalb des Messegeländes leistet die ITB App gute Dienste. Im "Grünen Berlin Guide" finden Aussteller und Fachbesucher eine Auswahl an Cafés, Shops, Events und Hotspots, um Berlins "grüne Seite" zu erkunden.

www.itb-berlin.de

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren