Neues Studium an der DHBW Ravensburg: Digital Business Management - Schwerpunkt Travel and Mobility

am .

Tourismusstudenten

 

Ab Oktober 2021 wird an der DHBW Ravensburg aus der Studienrichtung BWL – Tourismus, Hotellerie und Gastronomie / Reiseverkehr und Reisevertrieb die Studienrichtung BWL – Digital Business Management.

Auch hier liege ein Schwerpunkt auf den Bereichen Tourismus und Mobilität. Die Digitalisierung sei für viele Unternehmen ein Schlüssel für die weitere Entwicklung. Auf die Anforderungen nach gut ausgebildeten Fachkräften an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Technologie reagiere demnach auch die DHBW Ravensburg.

Im Zuge der Digitalisierung gelte es, die Wirtschaft in diesem Bereich fit zu machen und die Geschäftsmodelle auf die neuen digitalen Anforderungen anzupassen. Workflows laufen zunehmend digital, mithilfe der Informationstechnik werden die Abläufe automatisiert und digitalisiert. Damit müssen in diesem Prozess neue Produkte und Dienstleistungen entwickelt werden – und dieser Herausforderung soll sich der Studiengang BWL – Digital Business Management an der DHBW Ravensburg stellen.

Ein Schwerpunkt liege in der Studienrichtung dabei auf dem Bereich Tourismus und Mobilität. Reiseveranstalter, Reisevermittler und Mobilitätsdienstleister befänden sich gegenwärtig inmitten dieses Prozesses der digitalen Transformation. Das neue Studienangebot BWL – Digital Business Management beleuchte dabei in der Vertiefung Travel and Mobility die gesamte touristische Wertschöpfungskette. Neu sei dabei ein Schwerpunkt auf Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle. Aus dem bisherigen Studienschwerpunkt Reiseverkehr und Reisevertrieb sollen auch weiterhin die erfahrenen Praktiker der Branche als Dozent*innen zur Verfügung stehen.

Studierende des Studiengangs BWL – Digital Business Management seien an dem Prozess der Digitalisierung beteiligt, der entscheidend ist für die Zukunft der Unternehmen. Sie lernen demnach die betriebswirtschaftlichen Anforderungen kennen und werden in ihrem Studium darauf vorbereitet, diese mit der digitalen Transformation zu verknüpfen. Der Studiengang ist an der Schnittstelle zwischen BWL und IT angesiedelt. Die DHBW Ravensburg bereite die Studierenden in Theorie und Praxis darauf vor, Prozesse der Digitalisierung zu planen, zu realisieren und zu optimieren sowie neue Produkte und Dienstleistungen in diesem Umfeld zu entwickeln.

Prof. Dr. Alexander Dingeldey soll das neue Studienangebot aufbauen, er verfügt als Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker zudem über langjährige Erfahrung in der Tourismusbranche.

www.dhbw-ravensburg.de

Bild: DHBW Ravensburg

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren