Booking.com will mehr Diversität im Tech-Bereich

am .

Gillian Tans

 

Auch dieses Jahr möchte Booking.com in Zusammenarbeit mit Web Summit darauf aufmerksam machen, wie wichtig eine größere Diversität im Tech-Bereich ist, und die Wegbereiterinnen in der weltweiten Tech-Szene auszeichnen. Daher will das Unternehmen beim diesjährigen Web Summit vom 4. bis 7. November 2019 in der Altice Arena in Lissabon eine Reihe an Initiativen leiten.

Booking.com, eines der weltweit größten E-Commerce-Unternehmen aus der Reisebranche und ein Marktführer für digitale Technologien, ist auch dieses Jahr wieder exklusiver Gastgeber der Women in Tech-Lounge. Die Lounge soll ein interaktiver und inspirierender Ort sein, an dem sich Frauen aus aller Welt vernetzen und Ideen austauschen können. Laut weltweiten Umfragen von Booking.com, die 2018 durchgeführt wurden*, sagt fast die Hälfte (46%) der Frauen im Tech-Bereich und Studentinnen, die an einer Karriere in der Branche interessiert sind, dass mehr Möglichkeiten, sich mit anderen Frauen in Tech-Berufen auszutauschen, dazu beitragen könnten, eine größere Diversität in der Branche zu schaffen. Im letzten Jahr zählte die Women in Tech-Lounge an vier Tagen über 3.000 Besucherinnen.

Außerdem veranstaltet Booking.com beim Web Summit sein hoch begehrtes Mentorenprogramm für Technologinnen. Das Programm bietet über 300 Frauen die Möglichkeit, in Einzelgesprächen mit einer Mentorin Tipps zu Führungsqualitäten und allgemeinem Geschäftserfolg zu erhalten; alles im Rahmen der vier Säulen Wachstum, Führung, Aufbau und Veränderung. Zu den Mentoren gehören Gillian Tans, Chairwoman von Booking.com, sowie führende Technologen von Booking.com und andere inspirierende Geschäftsfrauen aus der Branche.

„Wir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr wieder beim Web Summit mit dabei sind. Im Fokus unserer Partnerschaft stehen erneut unsere Bemühungen, die Diversitätsdebatte fortzusetzen und Personen mit den unterschiedlichsten Hintergründen dazu ermutigen, eine Karriere im Tech-Bereich zu beginnen“, sagt Gillian Tans. „Wir bei Booking.com möchten Tech-Begeisterten Möglichkeiten schaffen, damit sie von- einander lernen und ihre Fähigkeiten ausbauen können. Wir möchten einen Dialog anregen, der über den Summit hinausgeht, und mehr Technologen dazu ermutigen, Vorbilder zu sein, andere zu inspirieren und als Champion of Change zu agieren, damit die Tech-Branche eine Branche wird, in der zukünftige Generationen aufblühen können.“

„Booking.com B.V. wurde als niederländisches Start-Up gegründet und ist seinen Wurzeln stets treu geblieben. Wir unterstützen und finanzieren Start-Ups und Unternehmer in ihren verschiedensten Wachstumsphasen,“ so Tans. „Wir sehen regelmäßig innovative Start-Ups, die Technologien so kreativ einsetzen, dass sie als Unternehmen wachsen und ihren Einfluss weltweit maximieren können. Um eine integrative Tech-Branche zur Realität zu machen, ist die Vielfalt an Perspektiven, Ideen und Lösungen von zentraler Bedeutung.”

Der Web Summit, die Tech-Konferenz mit der höchsten Teilnehmerzahl weltweit, zeigt weiterhin sein Engagement für eine ausgewogene Vertretung von Frauen und Männern auf der Veranstaltung. Und das ist etwas, das Booking.com unterstützt. „2016 haben wir eine Initiative begonnen, um das Geschlechterverhältnis beim Web Summit auszugleichen, und innerhalb von nur zwei Jahren waren beim Web Summit 2018 44,5% unserer Teilnehmer Frauen. Unsere Teilnehmer beim Web Summit schätzen die Women in Tech-Initiativen von Booking.com, insbesondere das Mentorenprogramm und die Chance darauf, eine bekannte Persönlichkeit wie Gillian Tans kennenzulernen“ sagt Anna O'Hare, Vizepräsidentin von Content Marketing bei Web Summit.

Am 1. Oktober gab Booking.com die Annahme von Nominierungen für seine Technology Playmaker Awards 2020 bekannt. Booking.com hat im Jahr 2017 die Awards eingeführt, um Frauen auszuzeichnen, die Begriffe wie Spitzenleistung, Führungsverhalten und Innovation im Tech-Bereich immer wieder neu definieren und zukünftige Generationen von Frauen in führenden Tech-Berufen inspirieren. Mehr Informationen zu den Awards finden Sie online auf http://techplaymakerawards.com/ oder beim Web Summit in der Women in Tech-Lounge

www.Booking.com

Bild: Gillian Tans (c)Booking.com