Banner RP2021

Genossenschaftliche Beratung: Compass Tourismus Partner eG wird Nachfolgerin der COMPASS GmbH

am .

Getreu dem Motto „Alles bleibt anders und Vieles wird neu“ geht die Compass Tourismus Partner eG als Nachfolger der COMPASS GmbH an den (Tourismus-)Markt.

Während der Hauptsitz des Unternehmens in Köln bleibt und auch langjährige Mitarbeiter*innen weiterhin für das Unternehmen arbeiten, seien mit den neuen Mitgliedern Holger Sigmund, Benjamin Zwack und Monika Agata Linke weitere Kompetenzen und Standorte in der Schweiz, Südtirol und am Niederrhein hinzugekommen.

Der Anspruch der Compass-Partnerinnen und -Partner an die gemeinsame, länderübergreifende Arbeits- und Herangehensweise soll unverändert bleiben: Praxisorientiert und sinnstiftend.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit neuen Kolleginnen und Kollegen in Deutschland und der Schweiz, die sich im Blick auf ihre persönlichen touristischen Fachgebiete hervorragend ergänzen“, so Benjamin Zwack.
„Zukunftsfähige Innovationen entstehen an den Rändern von Disziplinen, dort wo sich Grenzen auflösen – auch die zwischen Arbeit und Freizeit“, davon ist Monika Agata-Linke überzeugt. „Unsere genossenschaftliche Philosophie mit ständigem Austausch und wechselseitiger Befruchtung lebt nach innen, was wir nach außen als Lösungsansätze weitergeben.“
Künftig begleiten die Partnerinnen und Partner der Compass Tourismus Partner eG Destinationen, Hotels und Reiseveranstalter als Moderatoren, Workshop-Hosts, Impulsgeber, Strategen, Designer, Projektmanager und Trainer – regional, national und international.

Die Genossenschaft stehe dabei auch weiterhin neuen Mitgliedern offen. Tourismusexperten mit bestehendem Netzwerk und mehrjähriger Erfahrung in der Beratung oder dem operativen Tourismusmarketing können sich gerne bewerben.

www.compass-tourismus.com

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren