Untreuevorwurf: Tourismus-Geschäftsführer in Oberhof abberufen

am .

Medienberichten zufolge wurde der Geschäftsführer der Oberhofer Freizeit und Tourismus GmbH wegen Untreuevorwürfen abberufen.

So meldet unter anderem der MDR, dass die Verbandsmitglieder des Zweckverbands Thüringer Wintersportzentrum Oberhof den Geschäftsführer Tobias Feickert freigestellt hätten. Die Ermittlungen liefen. So soll er in seiner Zeit als City-Manager in Meiningen zwischen Mai und Dezember vergangenen Jahres Unterschriften auf Belegen gefälscht und sich Beträge von Meiningen-Gutscheinen auf das eigene Konto überwiesen haben. Das meldet inSüdthüringen.de. Demnach gehe es um einen mittleren vierstelligen Betrag. Es wurde eine Strafanzeige erstellt. Die Freizeit- und Tourismus GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum.

https://www.oberhof.de/