Karls eröffnet neue Wassererlebniswelt in Elstal

am .

Karls, Wasserpark

 

Mit Karls „Sause-Land “eröffnet am 13. April 2019 eine große Wassererlebniswelt in Karls Erlebnis-Dorf Elstal, dem einzigen Freizeitpark in der Region Berlin-Brandenburg.

Das Themenland lockt mit Wasserfahrgeschäften, dem Imbiss „tutti-frutti“ sowie einer Show-Bühne, die gleich am Eröffnungstag zwischen 11.00 Uhr und 17.00 Uhr mit einem bunten Erlebnisprogramm für kleine Besucher aufwarten will. Attraktionen wie der Löffel-Jet, ein Wasser-Karussell in Form eines Löffels, der durch einen riesigen Erdbeermarmeladentopf zu rühren scheint, versprechen turbulente Ausflüge mit Drehwurmgarantie. Noch rasanter soll es auf Karls neuem Erdbeer-Drop zugehen. In so genannten Erdbeer-Booten werden Wagemutige zunächst an einem Seil eine acht Meter hohe Rampe hinaufgezogen, um kurze Zeit später in Windeseile direkt in ein Wasserbecken zu rutschen. Angefeuert werden die furchtlosen Wasserratten von Besuchern, die mit einer Erdbeerkörbchen-Fähre zwischen den Attraktionen hindurchfahren können. Wer die neuen Attraktionen nutzen möchte, zahlt drei Euro für den Löffel-Jet beziehungsweise zwei Euro für den Erdbeer-Drop. Für Tages- und Jahreskarteninhaber ist es kostenlos.

Für Wasserraten und Sonnenanbeter

Wer nicht nur übers Wasser gleiten, sondern sich lieber gleich kopfüber ins nasse Vergnügen stürzen möchte, kann dies ab dem 25. Mai 2019 in der Erlebniswelt „Plansch!“ machen. Dann ergänzen Europas größte aufblasbare Wasserrutsche, eine Paletten-Liegewiese und Planschbecken mit Tretbooten das Angebot von Karls wasserreichem Themenland. Der Eintritt kostet 4,50 Euro – die Nutzung der Tretboote ist inklusive.

Neben den Abenteuern im nassen Element und mehr als 60 ganzjährig geöffneten Attraktionen erleben Besucher ab Mitte April auch wieder alle Sommererlebnisse in Karls Erlebnis-Dorf.

www.karls.de

Bild: Karls Erlebnis-Dorf