VIR eröffnet den Innovationswettbewerb „Sprungbrett“

am .

Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) startet deb „Sprungbrett“-Wettbewerb 2018.

In zwei Wettbewerbskategorien können sich Start-up Gründer, aber auch etablierte Unternehmen mit neuartigen Modellen und Konzepten für die Touristikbranche bewerben. Dabei winkt dem Start-up Gewinner ein Preispaket im Wert von 35.000 Euro.

Der Sieger im Newcomer-Segment darf sich beispielsweise über ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro von HRS, eine Pressekonferenz oder einen Messestand auf der ITB Berlin 2019, die einjährige kostenlose Mitgliedschaft im VIR sowie über eine Studie in Zusammenarbeit mit der Internationalen Hochschule Bad Honnef in Bonn freuen.

Welche Vorteile das Gewinnerpaket für den Erstplatzierten in der Start-up Kategorie bereithält, hat Vorjahrssieger Björn Viergutz mit dem von ihm gegründeten Feriencamp-Spezialisten Juvigo (www.juvigo.de) erfahren. „Durch den Sieg beim Sprungbrett-Wettbewerb des VIR konnten wir unser Portal mit einer Eigendynamik weiterentwickeln und voranbringen, die uns anderweitig nicht möglich gewesen wäre“, bekräftigt er.

In der zweiten Sprungbrett-Kategorie „Established“ können etablierte touristische Unternehmen mit Ihren neuen Ideen, Technologien oder Services punkten und beim Sprung in die  Finalrunde ebenfalls die Gelegenheit nutzen, sie vor mehreren hundert Tourismus-Profis und Online-Experten während der VIR Online Innovationstage näher vorzustellen. Der Gewinner wird von der Fachzeitschrift fvw zudem mit einer ganzseitigen Gratulationsanzeige geehrt. Die fvw ist zugleich Schirmherr der Established-Kategorie.

Sprungbrett-Interessenten können sich ab sofort und bis zum 15. April 2018 unter https://v-i-r.de/sprungbrett/ bewerben. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass das Unternehmen zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als ein Jahr am Markt aktiv ist (Kategorie Start-up) bzw. die Innovation nicht älter als ein Jahr ist (Kategorie Established).

Vorgestellt und prämiert werden die besten Ideen am 19. und 20. Juni  2018 von einer Fachjury auf den „VIR Online Innovationstagen“ im Marshall Haus der Messe Berlin, die zugleich Kooperationspartner des Branchen-Events ist.

www.v-i-r.de/sprungbrett