DZT und Atout France: Deutsch-französische Kooperation wird ausgebaut

am .

dzt atout


Drei Jahre nach Abschluss ihres Kooperationsvertrages ziehen die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) und ihr französisches Pendant Atout France eine starke Bilanz. Die Übernachtungen französischer Gäste in Deutschland sind 2016 um 5,7 Prozent auf 3,45 Millionen gestiegen. Im ersten Halbjahr 2017 setzt sich die positive Entwicklung mit einem Plus von 2,8 Prozent fort. Auf Basis der gewonnenen Erfahrungen intensivieren die beiden National Tourist Boards ihre Zusammenarbeit mit einem weiteren Drei-Jahres-Vertrag.

Mitarbeiter/in Fachbereich Kultur und Tourismus

am .

Der staatlich anerkannte Erholungsort Müllrose mit seinen Ortsteilen Kaisermühl, dem ebenfalls der Erholungsstatus zuerkannt wurde, sowie Biegenbrück und Dubrow ist das Wirtschafts-, Verwaltungs- sowie Tourismus- und Kulturzentrum des Amtes Schlaubetal.

Die Wahrnehmung kultureller und touristischer Aufgaben für die Stadt Müllrose  erfolgt durch die  Einrichtung des Haus des Gastes im Erholungsort Müllrose.

Zur Weiterentwicklung unseres kulturellen und touristischen Angebotes suchen wir für das Haus des Gastes zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in Fachbereich Kultur und Tourismus

Baden-Württemberg startet Tourismusnetzwerk

am .

Um den Tourismus zwischen Schwarzwald, Alb und Bodensee fit für die Zukunft zu machen, diskutierten bei einem Branchentreff in Stuttgart rund 300 Reisefachleute über die Herausforderungen der Digitalisierung. Mit einem digitalen Tourismusnetzwerk möchten die touristischen Anbieter und Akteure im Land die Organisation und Arbeitsabläufe der Branche besser vernetzen.

BEREICHSLEITUNG MARKETING (M/W) und stellv. Geschäftsführung

am .

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Brandenburg ist eine kontinuierlich wachsende touristische Destination in direkter Nachbarschaft zur Metropole Berlin. Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH ist mit ihren Aktivitäten darauf ausgerichtet, das Land Brandenburg als touristische Destination im In- und Ausland zu vermarkten. Außerdem wirkt sie als übergeordnete Steuerungs- und Kommunikationsinstitution für den Tourismus und wird sich in den kommenden Jahren vermehrt den Herausforderungen einer Destinationsmanagement-Organisation stellen. Basis dafür ist die Landestourismuskonzeption Brandenburg mit der gemeinsamen Vision „Wir machen Lust auf Land!“.

Darin verankert ist die ausformulierte touristische Markenstrategie Brandenburgs – die Grundlage für die zielmarktdifferenzierte und innovative Marketingstrategie der TMB, bei der der Anteil des Onlinemarketings weiter zunehmen wird. Vor diesem Hintergrund suchen wir eine engagierte Persönlichkeit als:

BEREICHSLEITUNG MARKETING (W/M) in Verbindung mit der stellvertretenden Geschäftsführung zum 1. März 2018 in Vollzeit, da der bisherige Stelleninhaber altersbedingt ausscheidet. Partnerschaftliches Miteinander und Eigenverantwortung waren bisher die Basis für die erfolgreiche Tourismusentwicklung in Brandenburg. Diese möchten wir gemeinsam mit Ihnen fortsetzen.

Mitarbeiter/in Marketing

am .

HTV LOGO druckDer Harzer Tourismusverband (HTV) ist die touristische Destination-Management-Organisation für den gesamten Harz. Er verantwortet das touristische Destinationsmarketing und setzt im Rahmen dessen zahlreiche Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen um. Mehr zur Arbeit des HTV finden Sie unter www.harzinfo.de/harzer-tourismusverband

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter/in Marketing
Schwerpunkt Messen, Print, Online

Startschuss zur neuen Profilstudie DESTINATION BRAND 17

am .

wordle final

Startschuss zur neuen Profilstudie DESTINATION BRAND 17. Die neue Runde startet mit ergänzten Inhalten und Auswertungsmöglichkeiten wie der allgemeinen Relevanz von Eigenschaften für die Reisezielauswahl sowie destinationsspezifischen offenen Assoziationen. Deutsche Reiseziele können sich ab sofort bei inspektour für die Profilstudie 17 anmelden und sich ihre Teilnahme sichern.