Die PROJECT M GmbH unterstützt das Ressort Gesundheitstourismus.

Neue Angebotsreihe soll gesundheitstouristisches Profil Bad Kissingens schärfen

am .

badkissingen 1


Die Neuausrichtung des Gesundheitstourismus im bekanntesten Kurort Deutschlands wird 2018 mit weiteren Angeboten unterlegt.

Unter dem Leitmotiv „Mentale Gesundheit und gesunder Lebensstil“ sollen Workshops, therapeutische Anwendungen sowie Freizeitaktivitäten zu mehr Selbstkompetenz im Umgang mit Körper und Seele verhelfen. Mit der Neupositionierung seines gesundheitstouristischen Angebots will Bad Kissingen auf die zunehmende Belastung im Alltag vieler Menschen antworten, die häufig zu Erschöpfung und letztlich auch Krankheit führt.

Mentale Widerstandsfähigkeit in Bad Kissingen stärken

Die Profilschärfung wurde 2016 von der Staatsbad GmbH initiiert. Daraufhin erarbeitete ein Expertenforum aus örtlichen Leistungsträgern, Hotellerie, Tourismus, Gesundheitswirtschaft, Stadt, Staatsbad GmbH und dem Beratungsunternehmen PROJECT M einen langfristigen Prozess zur Neupositionierung Bad Kissingens. Aufbauend auf der bereits existierenden Angebotsdichte soll das Bayerische Staatsbad als führender Gesundheitsstandort für mentale Gesundheit und gesunden Lebensstil etabliert werden.

„Es ist uns seitdem gelungen, gemeinsam mit Leistungsträgern vor Ort bestehende Strukturen in das neue Leitthema zu integrieren und gleichzeitig die Angebotspalette entsprechend zu erweitern“, erklärt Kurdirektor Frank Oette.

Ab November 2017 bietet Bad Kissingen vor diesem Hintergrund unter anderem die neu entwickelten Leitprodukte „Zeit für mich“, „Stark für den Alltag“ und „Gangcenter“ an. Bad Kissingen unterstützt Menschen demnach dabei, einen gesundheitsförderlichen Lebensstil nachhaltig in ihren Alltag zu integrieren. Ziel der neuen Angebote sei es vor allem, die mentale Widerstandfähigkeit zu stärken, um Krankheiten vorzubeugen oder im Falle bereits vorhandener Leiden bestehende Symptome zu lindern.
 
Neue Angebotsreihe: Resilienz in Bad Kissingen erlernen

  • „Zeit für mich“ ...
    ...richtet sich an grundsätzlich gesunde Menschen, denen im Alltag schlicht die Zeit fehlt, körperlichen und seelischen Bedürfnissen die nötige Aufmerksamkeit zu schenken. Ziel des monatlich stattfindenden Workshop- und Gesundheitsprogramms ist es, Strategien an die Hand zu geben, um die mentale und körperliche Widerstandskraft langfristig zu stärken.
    Leistungen: u.a. drei Übernachtungen mit Halbpension und Soleinhalation im Parkhotel CUP VITALIS, neunstündiges Workshop-Programm mit den Modulen Zeit für Resilienz (16.-19.11.2017 oder 22.-25.03.2018), Zeit für Achtsamkeit (15.-18.02.2018), Zeit für Stille (07.-10.12.2017), Nordic Walking-Einheit unter therapeutischer Leitung, geführte Gehmeditation sowie Besuch des Kurkonzerts ab 590 Euro p. P. im DZ (620 Euro im EZ)
  • „Stark für den Alltag“:
    Das einwöchige Präventionsprogramm der HESCURO Klinik Regina Bad Kissingen richtet sich ebenfalls an grundsätzlich gesunde Menschen, die ihre körperliche und mentale Widerstandsfähigkeit stärken möchten. Unter Anleitung von Ärzten und medizinischen Therapeuten stehen Teilnehmern im Rahmen eines sorgfältig abgestimmten Therapieplans vielfältige Anwendungen zur Kräftigung von Herz-Kreislauffunktionen und Haltemuskulatur sowie zur gezielten Entspannung zur Verfügung.
    Leistungen: u.a. sieben Übernachtungen mit Halbpension im Hotel Wyndham Garden Bad Kissingen, Nordic Walking-Einheiten unter therapeutischer Leitung, vier Kurse in Entspannungstechniken sowie jeweils drei Wärmepackungen und Therapieanwendungen im Wechselbad ab 910 Euro p. P. im DZ (bei Zuschuss durch Krankenkasse in Höhe von 150 Euro)
  • „Gangcenter“:
    Menschen, deren Mobilität durch Krankheit, Unfall oder von Geburt an eingeschränkt ist, stehen im Alltag vor Herausforderungen körperlicher wie seelischer Natur. Das Angebot versteht sich als Möglichkeit, ihre körperliche Beweglichkeit zu fördern und durch die Erfahrung des aufrechten Stehens oder Gehens das Vertrauen in eigene Fähigkeiten zu beleben. Auf diese Weise soll die Resilienz erkrankter Patienten gestärkt werden.
    Leistungen: u.a. dreimalige Nutzung eines G-EO System Gangtrainers à bis zu 60 Minuten unter therapeutischer Begleitung ab 240 Euro pro Person. Termine können auf Privatrezept von Montag bis Freitag im Rahmen der Trainingszeiten zwischen zehn und 16 Uhr individuell gebucht werden. Ein begleitender einwöchiger Aufenthalt in Bad Kissingen wird empfohlen.

www.badkissingen.de

Bild: © Bayer. Staatsbad Bad Kissingen, Heji Shin