Die dwif Consulting GmbH unterstützt das Ressort Strategie, Organisation und Finanzen

Todtmoos wird Teil der Hochschwarzwald Tourismus GmbH

am .

Todtmoos 2Gemeinde Todtmoos


Die Gemeinde Todtmoos zählt ab dem 1. Januar 2018 offiziell zur Hochschwarzwald Tourismus GmbH. Der Heilklimatische Kurort erweitert das Gebiet der zentralen Tourismus- und Marketingorganisation auf insgesamt 17 Gemeinden.

Janette Fuchs, Bürgermeisterin der Gemeinde Todtmoos, hat den Kooperationsvertrag mit der Hochschwarzwald Tourismus GmbH unterzeichnet und damit den Grundstein für die künftige Zusammenarbeit gelegt. Ab dem 1. Januar 2018 zählt Todtmoos offiziell zur Hochschwarzwald Tourismus GmbH und erweitert damit das Gebiet der zentralen Tourismus- und Marketingorganisation auf insgesamt 17 Gemeinden. Zusammen zählen diese Hochschwarzwald-Orte mehr als 4 Millionen Übernachtungen.

Janette Fuchs, Bürgermeisterin Todtmoos: „Ich bin davon überzeugt, dass dieser Schritt für unsere touristische Weiterentwicklung richtig ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.“ Auch der Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Mag. Thorsten Rudolph, ist sicher, dass beide Seiten von der Kooperation profitieren werden: „Wir freuen uns auf die Kooperation und unsere neuen Partner. Die Gemeinde Todtmoos wird das Angebot im Hochschwarzwald zusätzlich bereichern.“

Im Juni 2017 hatten sich die zehn Zweckverbandsgemeinden der Hochschwarzwald Tourismus GmbH einhellig für den Beitritt der Gemeinde Todtmoos ausgesprochen. Der Zustimmung des Zweckverbandes war der Wunsch der Gemeinde Todtmoos, sich der Hochschwarzwald Tourismus GmbH anschließen zu wollen, vorausgegangen. Nachdem der Aufsichtsrat sein Einverständnis erklärte, stimmte dann am 1. Juni 2017 der Gemeinderat Todtmoos mit großer Mehrheit für den Beitritt.

Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH wurde am 2. Oktober 2008 durch einen Zweckverband gegründet, dieser wurde ins Leben gerufen um das Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt bauen zu können. Zu diesem Zweckverband zählen insgesamt zehn Gemeinden: Breitnau, Eisenbach, Feldberg, Friedenweiler, Hinterzarten, Lenzkirch, Löffingen, Schluchsee, St. Märgen und Titisee-Neustadt. In den folgenden Jahren wurde das Gebiet um die Orte St. Peter, St. Blasien, Häusern, Rothauser Land (bestehend aus den Gemeinden Grafenhausen und Ühlingen-Birkendorf) und Todtnau erweitert. Das Unternehmen umfasst heute
16 Gemeinden mit knapp 60.000 Einwohnern.

www.hochschwarzwald.de/

Bild: © Tourist- Information Todtmoos