Die inspektour GmbH unterstützt das Ressort Statistik & Benchmarks

Startschuss zur neuen Profilstudie DESTINATION BRAND 17

am .

wordle final

Startschuss zur neuen Profilstudie DESTINATION BRAND 17. Die neue Runde startet mit ergänzten Inhalten und Auswertungsmöglichkeiten wie der allgemeinen Relevanz von Eigenschaften für die Reisezielauswahl sowie destinationsspezifischen offenen Assoziationen. Deutsche Reiseziele können sich ab sofort bei inspektour für die Profilstudie 17 anmelden und sich ihre Teilnahme sichern.

Dieses Jahr geht die Studie zu den Profileigenschaften (Markenassoziationen) im Rahmen von DESTINATION BRAND in die dritte Runde. Nach 2011 und 2014 können deutsche Destinationen im Zuge einer bundesweit repräsentativen Online-Befragung ihr Image bei der deutschsprachigen Bevölkerung erheben lassen. Die Lieferung erster Ergebnisüberblicke soll bereits vor der ITB erfolgen.

Insgesamt würden ca. 170 deutsche Reiseziele in die Studie aufgenommen, für die jeweils acht Allgemeine Eigenschaften (u.a. abwechslungsreich, authentisch, glaubwürdig, gastfreundlich, serviceorientiert, nachhaltig) abgefragt werden. Weitere ca. 50 Eigenschaften stünden zur Auswahl, aus denen fünf Spezialeigenschaften pro Destination ausgewählt werden können.

Das Benchmarking der Destinationen untereinander sowie zusätzliche Zeitvergleichsmöglichkeiten für zahlreiche Reiseziele soll es ebenfalls erneut geben. Als Neuerung soll darüber hinaus zusätzlich die nachfrageseitige Relevanz von ca. 60 Profileigenschaften bei der Reisezielentscheidung erhoben werden, welche erstmalig die Durchführung einer dreidimensionalen Wettbewerbsanalyse (Angebot | Nachfrage | Konkurrenz) ermöglicht.

Zu der nachfrageseitigen Relevanz der Eigenschaften hat inspektour bereits während der Sommermonate eine erste Impulsbefragung durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Vorstudie zeigten, dass die Profileigenschaften gastfreundlich, sicher, erholsam und glaubwürdig für die Deutschen von höchster Relevanz bei ihrer Reisezielauswahl seien.

Logo Destination Brand 17Eine ausführliche Darstellung der DESTINATION BRAND 17 Studie inkl. weiteren buchbaren Modulen (z.B. zu den reisezielbezogenen Spontan-Assoziationen der Deutschen) sind auf der Webseite www.destination-brand.de zu finden.