Bilanz eines Bloggerjahres: Hannovers Blogger Relations

am .

Hannover BloggersWelcome


Rund 70 Reiseblogger waren im aktuellen Jahr zu Besuch in Hannover und haben ihre persönlichen Highlights und Entdeckungen in ihren Blogs und Social Media Accounts vorgestellt. Hannover Marketing zieht Bilanz.

Insgesamt seien rund 80 Blog-Beiträge, 5 Videos und zahlreiche Fotos auf Instagram unter #visithannover entstanden. Viele Reiseblogger seien das erste Mal in Hannover gewesen und hätten  die Stadt auf eigene Faust erkundet. Sie berichteten aktuell, aus ihrer persönlichen Sicht und böten oft viele Geheimtipps mit Videos und Fotos an. Dabei seien schöne Beschreibungen, neue Aussagen und Sichtweisen entstanden, wie zum Beispiel:

"Hannover - die (entspannte) kleine Schwester von Berlin!" (erschienen in spoor 4/2017, Magazin der niederländischen Bahn)
"Die größte Überraschung war Hannover!" (finnische Bloggerin Laura von www.urbaaniviidakkoseikkailijatar.fi)
"Das Feuerwerk in den Herrenhäuser Gärten war magisch, genauso wie der Ort, an dem es stattfand." (belgischer Blog: www.justyentl.com)

Hauptsächlich kamen die Blogger aus den Niederlanden, Belgien, Österreich und Deutschland, aber auch aus Finnland, Polen, Schweden, Brasilien und China konnte die Hannover Marketing und Tourismus GmbH Blogger begrüßen. Rund 40 Blogger waren im Rahmen des ersten Reisebloggertreffens am 5. August 2017 in der niedersächsischen Landeshauptstadt zu Gast. Dort standen Stadtteilführungen durch Linden und die Nordstadt sowie der gemeinsame Besuch des Maschseefestes auf dem Programm. Zähle man alle Blogs, in denen in diesem Jahr über Hannover berichtet wurde zusammen, käme eine Reichweite von rund 1,7 Millionen Unique Visitors pro Monat, knapp 4 Millionen Page Impressions pro Monat und insgesamt rund 850.000 feste Social-Media Follower zusammen.

Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der HMTG, freut sich über die zahlreichen Blogbeiträge: "Blogger transportieren ihr eigenes Bild von Hannover. Sie sind dabei authentisch, glaubwürdig und zeigen teilweise Orte auf, die wir in unserem klassischen touristischen Marketing gar nicht im Fokus haben."

Der Einfluss von Reiseblogs bei der Planung von Städtetrips und Urlauben nehme immer mehr zu. Besonders bei der Reiseinspiration spielten die persönlichen Erfahrungsberichte und Insidertipps eine immer größere Rolle. Aktuell lägen der HMTG die Übernachtungszahlen vom niedersächsischen Landesamt für Statistik bis zum Monat September vor: Die Landeshauptstadt verzeichnet bisher ein Plus von 2,4 Prozent, die Region Hannover ein Plus von 3,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Am 27. Dezember liegen rund 25.000 Exemplare der neuen Imagebroschüre " Hannover Living 2018" in den ICE Zügen in Deutschland aus. Die Broschüre soll mit großen, bunten, teils außergewöhnlichen und erfrischenden Impressionen Lust auf einen Besuch in der Region Hannover machen. Die Reisenden sollen sich auf ihrer Zugfahrt über Hannovers Sehenswürdigkeiten, Einkaufswelten und die Veranstaltungshighlights 2018 informieren. Individuelle Stadtteilstipps, Ausflugsziele und attraktive Erlebnispakete würden ebenfalls in der Broschüre vorgestellt. Online finden Sie "Hannover Living 2018" unter: www.hannover.de/living2018

Eine Übersicht aller bisherigen Blog-Beiträge über Hannover finden sich unter: www.hannover.de/bloggerswelcome

www.hannover-marketing.de

Bild: obs/Hannover Marketing und Tourismus GmbH