Werkleitung (m/w/d) des Eigenbetriebes Tourist Service der Gemeinde Ostseebad Schönberg

am . Veröffentlicht in Stellenmarkt

Wappen Schoenberg 

Die Gemeinde Schönberg ist amtsangehörige Gemeinde im Amt Probstei und liegt ca. 25 km von der Landeshauptstadt Kiel entfernt. Mit rd. 6.500 Einwohnerinnen und Einwohnern ist sie Unterzentrum für die umliegende Region.

Schönberg ist die größte Tourismusgemeinde im Kreis Plön mit mehr als 500.000 jährlichen Übernachtungen, einem 6 km langen Badestrand und einem hohen Freizeit- und Kulturangebot. Hier finden sie umfangreiche Bildungsangebote, mit einem Schulzentrum mit eigenständiger Grundschule sowie einer Gemeinschaftsschule mit Oberstufe. Für die Kleinsten in unserer Gemeinde gibt es ab U3 Kinder mehrere Kindertagesstätten mit bedarfsgerechten und pädagogisch modernen Konzepten im Ort. Nähere Informationen über das Ostseebad Schönberg können unter www.schoenberg.de abgerufen werden.

Werkleitung (m/w/d) des Eigenbetriebes Tourist Service der Gemeinde Ostseebad Schönberg

 

Ihre Aufgaben: 

  • Fachliche und wirtschaftliche Führung des Eigenbetriebes inklusive der Erstellung des Wirtschaftsplanes und des Jahresabschlusses
  • Konzeption, Organisation, Durchführung von Gemeinde- und Tourismus-Marketing-Maßnahmen zur Profilierung Schönbergs als Tourismusstandort
  • Leitung der Tourist-Informationen am Schönberger Strand und in Kalifornien mit den Betriebszweigen „Infrastruktur /Immobilienverwaltung“, „Rechnungswesen“, „Strandkorbvermietung“, „Tourismusmarketing“, „Zentrale Zimmer- (und Ferienwohnungs-) - vermittlung“, „Kurabgabe/Ostseecard“, des DLRG Hauses inkl. der Organisation der Wachdienstes der Rettungsschwimmer in der Sommersaison sowie der Veranstaltungsabteilung im Kulturhaus „Alte Apotheke“ inkl. der Mitwirkung bei der konzeptionellen Planung, Organisation und Durchführung von touristischen Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit den Tourismusgemeinden der Region, den örtlichen Leistungsanbietern, Vereinen und öffentlichen und privaten Organisationen
  • Rechtssichere Gestaltung und Einhaltung der betriebswirtschaftlichen Prozesse mit Schwerpunkten auf Wirtschaftlichkeit, Arbeitssicherheit und Umweltschutz

 

Ihr Profil:

Sie verfügen über: 

  • Eigeninitiative
  • Organisationstalent
  • Kreativität,
  • Führungskompetenz und mehrjähriger Führungserfahrung sowie umfassende Berufserfahrung in der Fachrichtung Tourismus und im Veranstaltungsbereich
  • abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudiums, mit der Fachrichtung Tourismus oder einer Fachrichtung, die für die Erledigung der Aufgaben dieser Stelle förderlich wäre
  • Fahrerlaubnis der Klasse B sowie einen sicheren Umgang mit IT-Verfahren (insbesondere aus der Produktfamilie MS-Office®) und Englischkenntnisse

Sie sind in der Lage

  • ihre Aufgaben nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten zu erledigen und können geeignete fachliche und persönliche Erfahrungen für die zu erfüllenden Aufgaben vorweisen.

Idealerweise verfügen Sie zusätzlich noch über:

  • Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Kommunalen Selbstverwaltung sowie Verwaltungskenntnisse
  • die Bereitschaft zu Arbeitszeiten außerhalb der üblichen Geschäftszeiten auch in den Abendstunden und ggf. auch an Wochenenden.

 

Unser Angebot:

  • Wir bieten eine attraktive unbefristete Arbeitsstelle, deren Vergütung sich bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe 12 TVöD richtet,
  • bezuschusste Entgeltumwandlung zum Fahrradleasing
  • eine leitende und gestaltende Funktion
  • Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeiteinteilung

 

Für nähere Auskünfte zum Anforderungsprofil steht Ihnen der Bürgermeister der Gemeinde Schönberg, Herr Peter A. Kokocinski, Tel.: 04344/306-1620 gerne zur Verfügung.

Die Gemeinde Schönberg ist zudem bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten herzustellen.

Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.

Sollte die Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, erwarten wir Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 15.07.2022

pdfDownload als PDF 

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren