Geschäftsführer/-in (m/w/d)

am . Veröffentlicht in Stellenmarkt

Logo SH

Der Verein „Wanderregion Saar-Hunsrück e. V.“ mit Sitz in Losheim am See sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Geschäftsführer/-in (m/w/d)

Die Wanderregion Saar-Hunsrück ist ein Zusammenschluss von rheinland-pfälzischen, saarländischen und luxem-burgischen Kommunen, die gemeinsam die Wegemarken „Saar-Hunsrück-Steig“, „Traumschleifen Saar-Hunsrück“ und „Traumschleifchen Saar-Hunsrück“ als Premiummarken in den letzten 18 Jahren entwickelt haben. Insgesamt befinden sich weit mehr als 100 Premium-Wanderwege in dieser Region. Um weiterhin mit an der Spitze der deut-schen Wanderregionen zu bleiben, wurde soeben im Rahmen einer Strukturreform der Verein „Wanderregion Saar-Hunsrück e.V.“ neu gegründet. Ziel des Vereins ist die professionelle Weiterentwicklung der Wanderregion sowie die Stärkung der Identität und der Bekanntheit dieser nach innen und außen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Entwicklung von strategischen Ideen und Konzepten
  • Entwicklung und Umsetzung von Marketingmaßnahmen und Projekten
  • Beratung der Mitglieder und Partner
  • Enge Zusammenarbeit mit den Vereinsmitgliedern und touristischen Institutionen der Region
  • Netzwerkarbeit, z. B. durch regelmäßige Präsenz vor Ort bei den Mitgliedern
  • Akquise, Antragstellung und Sachbearbeitung von Förderprojekten
  • Projektbezogene Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit, Online-Kommunikation (Homepage, Social Media)
  • Konzeptionierung und Organisation von zielgruppenspezifischen Veranstaltungen und Workshops
  • Sachbearbeitung in vereinsrelevanten Aufgaben (Finanzmanagement, Rechnungswesen, Vereinswesen)

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium einer einschlägigen aufgabenrelevan-ten Fachrichtung, z. B. Geografie, Tourismus oder gleichwertige Qualifikation
  • Regionale Kenntnisse sowie einschlägige Praxiserfahrungen im Projektmanagement Wandern, Fördermittel-bewirtschaftung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing sowie Online-Kommunikation sind von Vorteil
  • Ergebnisorientierte und strukturierte Arbeitsweise, adressatengerechte Darstellung von Ergebnissen in guter schriftlicher und mündlicher Ausdrucksfähigkeit (Projektberichte, Pressetexte etc.)
  • Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick und Verbindlichkeit im Umgang mit Vereinsmitgliedern, Institutionen und Behörden, Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit kommunalen Gremien und Kenntnis behördlicher Ver-waltungsstrukturen und gute Kenntnisse der Region werden begrüßt
  • Fundierte Anwenderkenntnisse von MS-Office-Software, Content-Management-Systeme (CMS), fachspezifi-sche Medien- /Informationstechniken und Anwenderpraxis von Social-Media-Tools, Kenntnisse in GIS sind vorteilhaft
  • PKW-Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft, ein Privatfahrzeug für Dienstfahrten gegen Reisekosten-erstattung einzusetzen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, gute englische Kenntnisse

Wir bieten:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung
  • Hybrides Arbeiten – Präsenz & Homeoffice – mit flexibler Arbeitszeit bei Gleitzeit und teilweise Einsatz vor Ort bei den Mitgliedern und Partnern
  • Einen Arbeitsvertrag mit Sozialleistungen und Zukunftsperspektive. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD-VKA, bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine unbefristete Verlängerung wird in Aussicht gestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis der bisherigen Tätigkeiten, Referenzen) bis zum 29.02.2024 per E-Mail in einer pdf-Datei (max. 8 MB) an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu.

pdfDownload132.06 KB

 

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren