Die projekt2508 Gruppe unterstützt das Ressort Städte- und Kulturtourismus

Neues touristisches Leitbild für Bonn

am . Veröffentlicht in Städte- und Kulturtourismus

Bonn Panorama

 

Bonn will ein neues touristisches Leitbild entwickeln, um die vielen profilierenden Themen nachfraggerechter zu positionieren.

Bonn ist als ehemalige Hauptstadt geprägt von vielfältigen Profilmerkmalen, die über das rein touristische hinausreichen. Sie ist die deutsche UN-Stadt, Geburtsstadt Ludwig van Beethovens, Verfassungsstadt Deutschlands, hat eine bedeutende Exzellenz-Universität, beheimatet mehrere große Dax-Konzerne, steht für das Thema Nachhaltigkeit und, was sich erst langsam herumspricht, hat große Expertise im Bereich Cyber-Sicherheit.

Doch womit lassen sich Touristen in die Stadt locken? Dies soll mit einem Touristischen Leitbild, das unter Federführung der Wirtschaftsförderung die touristische Profilierung und Vermarktung der Bundesstadt neu definiert, erarbeitet werden. Ziel sei es, Themen und Angebote zielgruppengerecht aufzuarbeiten und zu bewerben. Dieser Prozess, den die Wirtschaftsförderung nun initiiert hat, werde gemeinsam mit dem für Stadtmarketing zuständigen Marketingservice im Amt für Presse, Protokoll und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Bonn gesteuert.

„Wir stehen momentan vor einer großen Herausforderung im Städtetourismus“, erläutert Wirtschaftsförderin Victoria Appelbe. „Ein starker Wettbewerb sowohl mit Zieldestinationen im In- wie Ausland, die Digitalisierung, aber auch die Entwicklungen durch den Klimawandel und damit einhergehende Änderungen im Reiseverhalten machen es notwendig, die touristischen Ziele der Stadt Bon neu zu definieren sowie unsere Themen zu priorisieren.“

Mit Hilfe eigens eingeholter Marktforschungsdaten, die den Blick von potenziellen und tatsächlichen Besucherinnen und Besuchern von außen auf Bonn aufzeigen, und einer engen Zusammenarbeit zwischen Politik, Verwaltung und touristischen Leistungsträger*innen, will die Verwaltung das touristische Leitbild erarbeiten.

Stadtsprecherin Barbara Löcherbach, Leiterin des Amtes für Presse, Protokoll und Öffentlichkeitsarbeit, ergänzt: „Tourismusmarketing ist eine wichtige Säule des Stadtmarketings und trägt zum wirtschaftlichen Erfolg sowie zur Imagebildung einer Stadt bei. Deshalb unterstützt der für Stadtmarketing zuständige Marketingservice in meinem Amt diesen Leitbildprozess.“

Zur Koordinierung des Prozesses hat die Stadt mit der Agentur dwif aus München einen bekannten Partner gewonnen. "Die Agentur hat bereits vergleichbare Strategieprozesse für Hamburg, Nürnberg, Lübeck oder Dortmund begleitet und ist eine erfahrene Beratungsagentur im Tourismus bei der Erstellung von Marktforschungsstudien und Empfehlungen zum Destinationsmanagement“, erläutert Appelbe. „Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit den touristischen Akteuren in Bonn sowie mit Verwaltung und Politik“, ergänzt Projektleiterin Melanie von Seht von der Bonn-Information.

www.bonn.de


Foto: Andrey Khrobostov / Canva

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren