Jeden Tag ein neues Auto: Europcar startet Abo-Modell "MobilityFlat"

am .

Autofahrer

 

Europcar, europaweit führender Autovermieter für Pkw, Transporter und Lkw und eine der wichtigsten Marken im Portfolio der Europcar Mobility Group, ergänzt seine innovativen Mobilitätslösungen ab sofort um ein Abo-Modell.

Die MobilityFlat ermögliche es demnach Kunden, sich zu einem festen monatlichen Preis ab 799 Euro netto so oft wie gewünscht ein Fahrzeug an jeder Europcar Station in Deutschland anzumieten - unbegrenzte Wechsel für Anmietungen über ein paar Stunden oder mehrere Wochen. Die MobilityFlat sei damit besonders für Vielreisende interessant, die unkompliziert und flexibel unterwegs sein möchten. Sie kann über eine Laufzeit von 3, 6 oder 12 Monaten und in den Kategorien Compact bis obere Luxusklasse abgeschlossen werden.

Kostenkontrolle

"In den vergangenen Monaten haben sich die Mobilitätsbedürfnisse von uns allen verändert. Flexibilität, Kostenkontrolle und Sicherheit stehen heute noch mehr im Fokus. Hier setzen wir mit unserer MobilityFlat an", sagt Stefan Vorndran, Geschäftsführer der Europcar Mobility Group Germany. "Alternative Mobilitätslösungen werden immer attraktiver. Der Trend geht schon länger vom eigenen Besitz zur flexiblen Nutzung eines Fahrzeugs. Mit unserem neuen Abo-Angebot erhalten Sie das für Sie optimale Fahrzeug, wann und wo immer Sie es benötigen und das zu fest kalkulierbaren monatlichen Kosten. Sie können verschiedene Marken und Modelle aus unserer modernen Flotte mit rund 50.000 Fahrzeugen testen, ohne sich lange zu binden - passend zu Ihrer individuellen Lebenssituation."

Buchung ohne Registrierungsgebühr

Die Buchung erfolge unkompliziert online, über die App, per Telefon oder spontan in einer der rund 500 Europcar Stationen. Das Abo mache das Einreichen einzelner Belege überflüssig und biete dank fixer monatlicher Kosten Planungssicherheit. Es gebe keine Gebühr für die Registrierung oder sonstige versteckte Kosten: Einweggebühr innerhalb Deutschlands, Stornierungs- und No-Show-Gebühr, Young Driver-Gebühr, Airport und Rail & Road Servicegebühr sowie Klimaschutz- und Desinfektionsbetrag seien mit der Flatrate abgedeckt. Die reduzierte Selbstbeteiligung im Schadenfall liege bei 500 Euro.

www.europcar.de/mobilityflat

 

Bild: https://pixabay.com/de/photos/auto-verkehr-mann-eile-lenkrad-1149997/