Mainz und Rheinhessen küren neue “Best of Wine Tourism” Betriebe

am .

muldimedia weinwanderung


Die Great Wine Capitals Mainz & Rheinhessen zeichnen sechs rheinhessische Betriebe mit dem Best of Wine Tourism Award 2014 aus.

Der Jury unter dem Vorsitz von Ernst Walter Görisch, Landrat des Kreises Alzey-Worms, sei die Auswahl nicht leicht gefallen. „Wir haben jedes Jahr eine Vielzahl exzellenter Bewerber, die sich manchmal in Details unterscheiden, manchmal aber auch grundlegend unterschiedliche Ansätze verfolgen,“ erklärt der Juryvorsitzende.  Um allen Facetten gerecht zu werden, wäge die Jury ihre Entscheidung gewissenhaft ab. Die endgültige Entscheidung falle immer auch vor dem Hintergrund, dass alle regionalen Preisträger automatisch für die internationale Endausscheidung des Awards nominiert seien.

„Wenn man sich bewusst macht, dass unsere rheinhessischen Betriebe hier auf internationale Mitbewerber treffen, deren einzelne Betriebsgröße teilweise im Bereich ganzer deutscher Weinregionen liegt, verdeutlicht dies die Herausforderung, der sich die Jury bei ihrer Wahl stellt“, ergänzt der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling. „Als Region können wir hier nur mit Know-how, Innovation und Authentizität überzeugen“, glaubt Landrat Claus Schick aus dem Landkreis Mainz-Bingen in Hinblick auf die Wahl der internationalen Preisträger im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Netzwerkes in San Francisco.

Die Gewinner sind:

  • Kategorie Innovative Weintourismus-Erlebnisse: Weingut Eppelmann
  • Kategorie Kunst und Kultur: Oliver de Luca
  • Kategorie Weintourismus-Service: Spezial-Reiseveranstalter Herrgottsgarten
  • Kategorie Architektur, Parks und Gärten: Weingut Hofmann & Weingut Willems-Willems
  • Kategorie Unterkunft: Weingut Dohlmühle
  • Kategorie Weingastronomie. Weingut Hildegardishof

Mehr Infos: Great Wine Capitals Mainz & Rheinhessen

Bild: Weingut Eppelmann - usschnitt Flyer

Tags: Bundesland: Rheinland-Pfalz
Destinationen: Rhein