Ringhotels starten mit neuem Markenauftritt in den Sommer

am .

Ringhotels Logo

 

Die Ringhotels haben die vergangenen Monate genutzt und sich einem umfangreichen Markenrelaunch unterzogen. Dazu zählen neben einem überarbeiteten Markenauftritt mit neuer Website und neuem Logo auch neue Vermarktungsformen für die Hoteliers sowie die Entwicklung einer Submarke.

Startschuss war das hybride "HeimatGenuss-Event" am 14. Juni 2021, in dem der Markenauftritt zuerst den Ringhotels-Mitgliedern vorgestellt wurde.

"Wie unsere Ringhoteliers, die in den vergangenen Monaten umfangreiche Renovierungs- und Umbaumaßnahmen in ihren Häusern durchführten, waren auch wir in der Ringhotels-Zentrale nicht untätig", sagt Susanne Weiss, Geschäftsführender Vorstand Ringhotels e.V.. "Wir freuen uns, heute den neuen Markenauftritt der Ringhotels vorzustellen. Ringhotels ist eine bekannte und gut etablierte Marke im deutschen Hotelmarkt - und das seit fast 50 Jahren. Das haben wir geschafft, weil wir kontinuierlich an unserer Marke Ringhotels arbeiten, sie verbessern und uns schnell den veränderten Marktgegebenheiten anpassen. Mit unserem neuen und modernen Auftritt sind wir nicht nur für die Zukunft gut gerüstet, sondern entwickeln damit auch unsere Marke und unseren Claim 'Echt HeimatGenuss erleben' weiter. Aus einer Buchungs- und Informationsplattform für Hotels ist eine Inspirationsquelle für eine Deutschlandreise geworden, die Privat- und Geschäftsreisende gleichermaßen anspricht."

Neuer Markenauftritt

Der neue Ringhotels-Markenauftritt wurde aufgrund ausführlicher Marktstudien entwickelt und habe vor allem moderne und etablierte Menschen in 2-Personen-Haushalten mit einem gehobenen Einkommen im Fokus. Unabhängig von der Altersklasse habe diese starke Zielgruppe insbesondere Deutschland als Kurzurlaubsziel für sich entdeckt. Und genau darauf zielten die Ringhotels ab.

"HeimatGenuss" - 2014 ins Leben gerufen - spiegele wie kein anderer Begriff den Markenkern der Ringhotels wider und sei heute so modern wie nie zuvor. Daher werde er mit dem neuen Markenauftritt auch noch stärker in den Fokus gerückt. Darüber hinaus wurden neben der klassischen Markenkommunikation spezielle Vermarktungspakete entwickelt, die es den Hotels ermöglichen sollen, sich noch stärker individuell zu positionieren. Außerdem werden die Garni-Hotels zukünftig mit einem speziell angepassten Leistungsangebot zu günstigeren Konditionen entlastet.

"HeimatGefühl by Ringhotels" - neue Ringhotels-Marke

Natürlich spricht das Thema "HeimatGenuss" auch Menschen an, die nicht zwingend auf der Suche nach einem Full-Service-Aufenthalt in einem klassischen (großen) Ringhotel sind. Die Ringhotels sehen hier einen wachsenden Markt, in dem sich die neue Zweitmarke "HeimatGefühl by Ringhotels" sehr gut positionieren soll.

Angesprochen werden hier kleinere, handverlesene Hotels und sehr gute Landgasthäuser, die in einem besonderen Maße "HeimatGefühl" vermitteln. Ringhotels-Gäste seien oft auf der Suche nach solchen besonderen Hotelkonzepten. Daher wurde genau für diesen Hoteltyp ein spezielles Vermarktungsangebot entwickelt. Gegenüber den "klassischen" Ringhotels verfügen "HeimatGefühl"-Gastgeber über ein eingeschränktes Leistungsanagebot, können aber auf die gleichen Basis-Dienstleistungen zurückgreifen.

Neues Logo und neue Homepage

Die Neuausrichtung der Ringhotels spiegele sich auch in einem neuen Logo wider. Der klare und moderne Schriftzug verzichte auf alle grafischen Schnörkel und sei für den Einsatz in allen Medien geeignet. Geblieben ist der "Kreis". Er signalisiere Zusammenhalt und Gemeinschaft - sowohl mit den Gästen als auch unter den Ringhoteliers selbst.

Das Kernversprechen der Ringhotels - "Echt HeimatGenuss erleben" - rücke weiter in den Mittelpunkt, denn jedes der privat geführten Häuser sei ein Unikat. Die persönliche Handschrift der Gastgeber*innen sowie deren regionaler Bezug ist in jedem Ringhotel deutlich spürbar - in den jeweiligen regionalen Küchen, im lokaltypischen Ambiente der Räumlichkeiten oder in den täglichen Aktivitäten.

Die neu gestaltete Homepage ist in Layout und Aufbau modern und intuitiv gestaltet. Der Gast soll schnell finden, was er sucht. Sie will aber auch inspirieren und lade dazu ein, mit den Ringhotels Deutschland (neu) zu entdecken. Mit den neu geschaffenen Themenwelten hätten Gäste jetzt die Möglichkeit, die Ringhotels-Welt ganz nach ihren persönlichen Vorlieben zu erkunden. Das reiche von der Themenwelt "Wandern" über "Kultur & Städte" bis hin zu "Wellness", "Gruppenreisen" und "Meetings & Events".

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsgenossenschaften, genannt "Einkaufsringe", aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Niederbayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name "Ringhotels".

www.ringhotels.de

Bild: Ringhotels e.V.