Deutscher Preis für Online-Kommunikation für die Allgäu GmbH

am .

jobchallenge allgaeu


Der Deutsche Preis für Online-Kommunikation in der Kategorie Employer Branding und Recruiting geht an die Jobchallenge Allgäu.

Damit setzte sich diese einmalige Fachkräftekampagne gegen Branchengrößen wie Bayer Business und Services (Bayer Leverkusen), ÖBB Holding und die Agentur Fischer Appelt durch. Sabine Ritter, Jobhopperin Annabelle Klage, Stefan Egenter und Katrin Menig, unterstützt von Eva Maria Hänel von der Agentur Speed U Up, überzeugten im achtminütigen Pitch die achtköpfige Expertenjury.

„Wir sind unglaublich stolz den Deutschen Preis für Onlinekommunikation erhalten zu haben“ freut sich Stefan Egenter, Marketingleiter der Allgäu GmbH. „Dieser Preis zeichnet innovative und wirksame Leistungen aus dem Bereich der digitalen Kommunikation aus. Mit 31 Millionen Impressions haben wir unsere Zielgruppe erreicht: Fachkräfte, die wir fürs Allgäu begeistern konnten. Zudem haben wir uns gegen große Institutionen behaupten können“. Mit der Jobchallenge Allgäu - 30 Jobs in 180 Tagen zeichnet das Allgäu ein neues, dynamisches und junges Bild vom Allgäu.

www.allgaeu.de