Hansjörg Mair verlängert als Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH

am .

Hansjörg Mair

 

Hansjörg Mair wird auch weiterhin die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) leiten. Das beschlossen die 16 STG-Gesellschafter.

Landrätin Dorothea Störr-Ritter als Vorsitzende der Gesellschafterversammlung und Hansjörg Mair besiegelten mit ihrer Unterschrift unter den Geschäftsführungsvertrag eine Verlängerung bis Juni 2026.

Hansjörg Mair bedankte sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und die Unterstützung der Gesellschafter für die Arbeit der Schwarzwald Tourismus GmbH. Dorothea Störr-Ritter lobte die STG für ihre innovativen Projekte und die konstante Arbeit für die Modernisierung und Digitalisierung des Tourismus im Schwarzwald. Gerade in der Corona-Pandemie habe sich gezeigt, dass die STG unter der Leitung von Hansjörg Mair auch schwierige Herausforderungen meistern könne und zukunftsfähig aufgestellt sei.

Die Schwarzwald Tourismus GmbH ist Destinationsmanagementorganisation der 11.100 km² großen Ferienregion Schwarzwald. Ihre Gesellschafter sind die zwölf Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Calw, Emmendingen, Enzkreis, Freudenstadt, Karlsruhe, Lörrach, Ortenaukreis, Rastatt, Rottweil, Schwarzwald-Baar und Waldshut sowie die vier Stadtkreise Baden-Baden, Freiburg, Karlsruhe und Pforzheim. Die STG vertritt damit die touristischen Belange von 321 Gemeinden, von denen rund 240 touristisch aktiv sind. Sitz der Gesellschaft mit rund 30 Mitarbeitern ist im Kompetenzzentrum Tourismus Schwarzwald in der Wiesentalstr. 5 in 79115 Freiburg. Inklusive selbst erwirtschafteten und eingenommenen Einnahmen verfügt sie über ein Jahresbudget von knapp 4,2 Mio. Euro, wovon rund zwei Millionen in Marketingmaßnahmen fließen.

www.schwarzwald-tourismus.info

Bild: Pressebild Schwarzwald Tourismus GmbH

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren