Therme Vals wird verkauft

am .

therme vals


Nachdem das Verwaltungsgericht auf die Beschwerde gegen den Gemeindeversammlungsbeschluss vom 9. März 2012 nicht eingetreten ist, hat der Gemeinderat Vals den Aktienkaufvertrag zwischen der Gemeinde und der STOFFELpart für die Aktien der Hotel und Thermalbad Vals AG (HOTEBA) abgeschlossen.

Damit könne der weitere Betrieb des Hotels auf einer gesicherten Basis geplant werden, heißt es seitens der gemeinde. Gegen den Verkauf der Therme an den laut Handelszeitung "umstrittenen Churer Immobilienunternehmer Remo Stoffel" hatte sich erheblicher Widerstand formiert.

Das Verwaltungsgericht Graubünden habe jedoch den Volksentscheid vom 9. März 2012 für den Verkauf der HOTEBA-Aktien an die STOFFELpart AG bestätigt. In seinem Urteil vom 30. Oktober 2012 sei es auf eine Beschwerde gegen den Gemeindeversammlungsbeschluss gar nicht eingetreten. Vor dem Hintergrund dieses Verdiktes habe sich der Gemeinderat Vals deshalb Anfang Woche entschieden, den Aktienkaufvertrag für den Verkauf der HOTEBA-Aktien mit der STOFFELpart AG abzuschließen. Damit könne die Übertragung der Aktien vollzogen werden.

Laut Gemeinde stand bei diesem Entscheid die Sorge um die gesicherte Zukunft der HOTEBA und des Tourismus in Vals im Allgemeinen im Vordergrund. Es habe sich insbesondere gezeigt, dass sich die in den letzten Monaten bestehende Rechtsunsicherheit negativ auf den gesamten Betrieb ausgewirkt habe. Zudem wäre auch die weitere Planung für die Fortentwicklung des Betriebes behindert. Um diesen für den Hotel- und Thermalbadbetrieb sowie letztlich für die ganze Gemeinde schädlichen Faktoren entgegenzuwirken, habe die Gemeinde nach Vorliegen des für sie klaren Verwaltungsgerichtsentscheides den Gemeindeversammlungsbeschluss umgesetzt und den Aktienkaufvertrag unterschrieben. Der Gemeinderat habe sich damit auch dafür entschieden, nun aktiv zur Umsetzung des von der Gemeindeversammlung beschlossenen Konzeptes überzugehen.

Http://www.vals.ch/
http://www.therme-vals.ch/
Bild: Micha L. Rieser (Wikipedia - CC-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported