Tourismusberatung Barrierefreiheit PLUS Komfort

am .

Moodboard 02

Der barrierefreie Tourismus ist ein Wachstumsmarkt. Um als touristischer Leistungsträger, Destination, Reiseveranstalter oder Reisevermittler diesen Markt bedienen zu können, sind spezifische Kenntnisse notwendig. Wir beraten und begleiten Sie bei der

  • Bestands- und Potentialanalyse,
  • barrierefreien Destinationsentwicklung,
  • Umsetzung von Barrierefreiheit vor Ort,
  • Vermarktung,
  • Sensibilisierung und Schulung von Mitarbeitern,
  • Akquise von Fördermitteln sowie im
  • Projektmanagement.

Fachplaner Wissen – Die Entwicklung von touristischen Angeboten, die von allen genutzt werden können, ist maßgeblich von Entscheidungen bzgl. baulicher Barrierefreiheit abhängig. Aus diesem Grund begleiten wir Ihre Bauvorhaben von der Entwurfsphase bis zur Umsetzung. Wichtig sind uns hierbei eine nutzerorientierte Bedarfsplanung sowie die Umsetzung gesetzlicher Anforderungen. Gerne erstellen wir Barrierefrei-Konzepte mit textlichen und zeichnerischen Bestandteilen.

Eigenes Reisemagazin – Das Reisemagazin .Meine Reisewelt. einzigartig - komfortabel - barrierefrei wird von der Tourismusberatung Barrierefreiheit PLUS Komfort herausgegeben. Mit dem Reisemagazin wird das Ziel verfolgt, Rollstuhlfahrern und gehbehinderten Menschen sowie blinden und sehbehinderten Menschen Reisedestinationen – inklusive den notwendigen Angaben zur Barrierefreiheit – vorzustellen. Ein starker redaktioneller Teil ist das Kernstück des Magazins. Zusätzlich bietet das Magazin eine Plattform für Leistungsträger, die auf ihre eigenen Reisewelten aufmerksam machen wollen.

Vermarktungsformate – Wir unterstützen und beraten Sie in der Auswahl von Kommunikationskanälen. Sie wählen entweder ein bestehendes Vermarktungsformat oder lassen sich eine individualisierte Marketingstrategie erarbeiten. Auf aktuelle Vermarktungsformate wird über den Newsletter hingewiesen.

Reisen für Alle – Wir beraten Sie zum Erhebungs- und Zertifizierungssystem „Reisen für Alle“ und führen Erhebung für Sie durch. Die Erhebungen können entlang der gesamten touristischen Servicekette umgesetzt werden.

Tourismusberatung Barrierefreiheit PLUS Komfort
Frau Julia Marmulla
Fachplanerin Barrierefreies Bauen (EIPOS)
Tourismusberaterin Barrierefreies Reisen und Vermarktung

Postfach 20 01 28
40099 Düsseldorf
www.b-plus-k.com
Tel.: +49 (0)162 92 49 927

Newsletter Anmeldung um Informationen über Vermarktungsformate zu erhalten:
www.b-plus-k.com/newsletter

 

Das Neueste aus dem ReisePuls Deutschland

    Die Corona-Krise bringt es mit sich, dass sich die Bedürfnisse nach Reiseerlebnisse mutmaßlich ändern. Der ReisePuls Deutschland bestätigt: Naturerlebnisse sind den Deutschen...

Die Diskussionen der letzten Wochen um die Corona-Tracing-App haben offenbar ihre eigenen Spuren hinterlassen. Neben der Vorlage eines negativen Corona-Tests als Bedingung für eine Reise gehört...

  Die Reiselust der Deutschen ist groß, aber sie "schäumt" nicht über. Immerhin gut die Hälfte der Reisenden verspürt eine mindestens große Reiselust, aber ob diese sich auch in Nachfrage...

Strategie, Organisation & Finanzen

  Dunkle Wolken ziehen über den Städten und Gemeinden auf. Verglichen mit der Steuerschätzung vom Oktober 2019 werden die Steuereinnahmen insgesamt im Jahr 2020 um 98,6 Mrd. Euro niedriger...

  Der Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e.V. ruft die Landesregierung dazu auf, die touristische Leistungsfähigkeit der Betriebe und Kommunen gleichermaßen zu unterstützen.

  Der Tourismus ist durch die Auswirkungen der Coronakrise massiv betroffen. Nach Wochen des Lockdowns braucht es jetzt eine klare Schrittfolge für den Neustart. Der LTV SACHSEN legt dazu...

  Medienberichten zufolge darf die Gastronomie in Niedersachsen einem Fünf-Stufen-Plan der Landesregierung zufolge am 11. Mai wieder anlaufen. Das Vorhaben ist Teil eines Gesamtkonzepts wie es...

Kommunikation & Vertrieb

  Wenn das Hotel zum Krankenhaus wird: In Südtirol sollen Gäste das Angebot erhalten, sich gratis auf das Corona-Virus testen zu lassen. Das sagte Medienberichten zufolge Landeshauptmann Arno...

  Unter dem Motto „Man wird doch wohl noch träumen dürfen“ feiert das neue WienTourismus-Video Vienna is like… des argentinischen Regisseurs, Visual Artist und Werbevideo-Produzenten Fernando...

  16 Bundesländer, ein gemeinsames Ziel: das Reiseland Deutschland entdecken. Die Corona-Pandemie hat der Tourismusbranche in den vergangenen Wochen viel abverlangt. Doch langsam öffnen sich...

Digitalisierung im Tourismus

  DS Destination Solutions arbeitet ab sofort mit Expedia Partner Solutions (EPS) zusammen, der B2B Partnership Marke der Expedia Group. Durch die Kooperation erweitere sich das Angebot des DS...

  Zieht der Tourismus nach dem Ende der Coronakrise wieder an, rechnen viele Experten damit, dass noch mehr Urlaube als bisher online gebucht werden. Damit Südtirols Tourismusbetriebe dann...

  Medienberichten zufolge muss Airbnb jede vierte Stelle abbauen. Durch eine Rückkehr zum Kerngeschäft will das Unternehmen sich retten.

  Digitalisierung gilt als das Gewinnerthema der Krise. Die Unternehmen sehen das nicht ausnahmslos so.

Städte- und Kulturtourismus

  Radwege entlang der Ruhr und Lippe, 1200 Kilometer radrevier.ruhr auf alten Trassen, Haldenlandschaften und viel Industriekultur zum Entdecken: Die Metropole Ruhr positioniert sich mit...

  Unter dem Hashtag #inKöllezeHus startet KölnTourismus gemeinsam mit dem Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Köln eine dreistufige und langfristig angelegte PR-Kampagne für...

  Die Museen, Gedenkstätten und Ausstellungsräume in Sachsen dürfen ab heute (Montag 4. Mai 2020) wieder für Besucher öffnen. Dabei werden die Öffnungen schrittweise vollzogen. Nicht alle...