B2B-Plattform für Destinations- und regionales Tourismusmanagement in Deutschland

Ihr Eintrag in die Destinet-Beraterdatenbank

am . Veröffentlicht in Uncategorised

Sie haben Interesse an einem Eintrag in unserer Beraterdatenbank? Eine gute Idee: Hier erreichen Sie rund 14.000 Entscheider aus dem Destinations- und Attraktionsmanagement monatlich. Aus unserem Newsletterverteiler (derzeit rund 3.300 Abonnenten) wissen wir: Entscheider aus praktisch allen großen Destinationen (Städten und Regionen) lesen regelmäßig Destinet.de.

Der Ersteintrag in unsere Datenbank kostet für Tourismusberatungsunternehmen, Agenturen und sonstige Dienstleister nur 89,- EUR zzgl. MWSt. für ein ganzes Jahr. Eine Verlängerung um ein Jahr kostet 59,- EUR zzgl. MWSt.

Das Verfahren zum Eintrag in die Beraterdatenbank ist im Prinzip recht einfach, wird jedoch von uns selbst vorgenommen. Es funktioniert wie folgt:

  • Sie schicken uns den Text, den Sie gerne bei uns in die Datenbank einstellen wollen. Länge und Struktur stehen Ihnen frei. Erfahrungen zeigen jedoch, dass es nicht zu lang werden sollte.
  • Zusätzlich senden Sie uns Ihre Bilder per E-Mail, z.B. Ihr Logo oder auch andere Bilder - insgesamt max. 3. Die Bilder sollten eine Breite von 430px (max. Spaltenbreite) nicht überschreiten. Es können folgende Bilddateitypen eingefügt werden: GIF, JPG oder PNG.
  • Gerne können wir auch ein Video aus Youtube einbinden.
  • Wenn Sie uns Text und Bilder gesendet haben, erstellen wir einen Entwurfseintrag, den Sie sich zunächst anschauen können.
  • Erst nach Freigabe kopieren wir den Eintrag in alle von Ihnen gewünschte Rubriken und schalten ihn komplett frei.
  • Erst dann erhalten Sie von uns eine Rechnung per E-Mail als pdf: Der Ersteintrag kostet 89,- EUR für ein Jahr zzgl. 19% Umsatzsteuer. Eine Verlängerung um ein Jahr kostet 59,- EUR zzgl. MWSt.
  • Optimaler Zielgruppenfit: In unseren Meldungs-Rubriken werden die jeweilig passenden Berater*innen/Agenturen automatisch unterhalb des Artikels aufgezählt, also kontextbezogen eingeblendet
  • Der Eintrag wird 1-2 mal im Jahr in unserem Newsletter kommuniziert (Unternehmensvorstellung) - so lange der Datenbankeintrag online ist. Dabei gehen wir alphabetisch vor. 24 Ausgaben/Jahr. Abonnenten derzeit: 3.904 (Juni 2021).
  • Zudem kommunizieren wir den Neu-Eintrag einmalig auch über unsere B2B-Profile bei facebook und Twitter mit zusammen mehr als 4.400 Followern (Facebook, Twitter usw.)
  • Der Eintrag verlängert sich nicht automatisch - sie gehen daher kein Risiko ein - sondern wir schicken Ihnen vor Ablauf eine Erinnerung.

Jetzt Kontakt aufnehmen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

DZT startet Recovery-Programm: Priorität auf europäische Quellmärkte, Überseestandorte teils geschlossen

am . Veröffentlicht in Uncategorised

Brandenburger Tor

 

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hat ein Programm für einen erfolgreichen Neustart des Incoming-Tourismus gestartet. Als Kick-off fand der Germany Travel Mart in diesem Jahr erstmals als virtualGTM 2020 vom 22. bis 24. Juni mit mehr als 450 Key Accounts der internationalen Reiseindustrie aus 49 Ländern und 250 deutschen Partnern statt.

Strategie, Organisation & Finanzen

  Unkonventionell, digital, kosmopolitisch und neugierig – im Fachjargon „expeditiv“: Das soll - wie in vielen anderen Metropolen - die neue Zielgruppe sein, die die Metropole Ruhr mit ihrer...

  Die Region Rhein-Neckar noch lebenswerter und attraktiver machen für Einheimische und Gäste. Den CO2-Ausstoß mit cleveren Mobilitätsangeboten für Arbeit und Freizeit dauerhaft verringern....

  Einen Wissensgewinn für die Tourismuswirtschaft sollte die Fördermaßnahme LIFT-Wissen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) erbringen. Jetzt wurden die Ergebnisse...

    Bist Du Tourismus oder sind wir es alle? Das Land Baden-Württemberg stellt seine neue innengerichtete Tourismus-Kampagne vor.

Kommunikation & Vertrieb

  Fast alle kennen sie, die braun-weißen Tafeln entlang der Autobahnen, die auf touristische Sehenswürdigkeiten der Region hinweisen. Ganze 2.500 Autobahnkilometer führen durch das Bundesland...

  Darauf haben viele gewartet: Die Branchenevents sind zurück! Vom 1. bis 3. Mai 2022 kommen Top-Vertreter der internationalen Reiseindustrie und Medienlandschaft aus 34 Ländern nach...

  Roger Federer bewirbt die Grand Tour of Switzerland. Der globale Markenbotschafter von Schweiz Tourismus (ST) ist im neuesten Film der Marketingorganisation gemeinsam mit Oscar-Gewinnerin...

Digitalisierung im Tourismus

  Sigmund Freud kümmert sich ab sofort um das Wohlbefinden der Metaverse-Community: Mit der Aktion „Get me out, Freud!“ schickt der WienTourismus einen Freud-Avatar ins Decentraland, wo er zu...

  Die ExperiencesConnect, das Online-Event für Anbieter von Touren, Aktivitäten & Attraktionen, feierte einen erfolgreichen Auftakt und erreicht weit mehr als 1.000 Branchenvertreter aus...

  Die 2018 veröffentlichte MAINZ-App soll weiterentwickelt werden. Nun veranstalten die Initiatoren mainzplus CITYMARKETING, die Landeshauptstadt Mainz und der Tourismusfonds Mainz e.V....

  Passend zum Frühlingsbeginn zeigt sich auch die Reiseregion Oberbayern in frischem Look: Mit einer neu gestalteten Homepage will der Tourismus Oberbayern München (TOM) e.V. den Gästen noch...

Städte- und Kulturtourismus

  Das Leben spielt sich in den Städten ab. Sie sind Treffpunkt, Kulturdrehscheibe, Mobilitätsknotenpunkt, Gemengelage aus lokalen wie internationalen Einflüssen und Treiber von Innovationen....

  Anlässlich der 59. Internationalen Kunstausstellung La Biennale di Venezia beteiligte sich visitBerlin an einem Pop-up-Kreativprojekt.

  Mit dem Veranstaltungsformat „X Design Week“ bringt das von Tourismus NRW e.V. gemeinsam mit Düsseldorf, Köln und dem Ruhrgebiet geführte Projekt urbanana das internationale Netzwerk Digital...