Die dwif Consulting GmbH unterstützt das Ressort Strategie, Organisation und Finanzen

TOURISMUSCAMP 2019: Welche Location macht das Rennen?

am .

Tourismuscamp Voting


Das Tourismuscamp ist seit mehr als 10 Jahren der Treffpunkt für digital affine, offene und neugierige Touristiker im deutschsprachigen Raum. Für das Tourismuscamp 2019 gehen nun drei neue Bewerber-Locations ins Rennen.

Der Fläming mit Jüterbog, der Ostsee Holstein Tourismus mit Grömitz und drei Hotels aus St. Peter-Ording (StrandGut Resort, Beach Motel, Zweite Heimat) mit Unterstützung von der FH Westküste (Weiterbildungsinstitut WISE) sowie der Tourismuszentrale St. Peter-Ording wollen das Tourismuscamp ausrichten.

„Es gehen drei starke und agile Destinationen im Deutschland-Tourismus in den Wettbewerb, um das Tourismuscamp im Jahr 2019 auszurichten. Wir sind offen für jedes Ziel und sehr gespannt wie die Community entscheidet.“, erklärt Florian Bauhuber, Mit-Initiator des ersten Tourismuscamps und Geschäftsführer von Tourismuszukunft. Das Voting findet innerhalb von Facebook statt und ist bereits nach 24 Stunden nicht nur ein Erfolg für das Tourismuscamp an sich, sondern auch für die Sichtbarkeit der Bewerber bzw. der Branche. Mehr als 85.000 Menschen wurden demnach am ersten Tag mit den drei Bewerbungsvideos erreicht.

„In bisher 34.000 Videoaufrufen konnten die Bewerber ihre Eignung als Tagungsdestination bzw. als innovativer Studienort vorstellen. In Folge sind alle Bewerber jetzt schon Gewinner.“, konstatiert Florian Bauhuber. Der Wettbewerb läuft noch bis zum 25.5.2018.

https://www.tourismuszukunft.de/2018/04/voting-tourismuscamp-2019/