Die inspektour GmbH unterstützt das Ressort Statistik & Benchmarks

Neues Tool: DSI – Destination Satisfaction Index

am .

Es gibt viele Bewertungsdaten zu Hotels und Unterkünften, aber keinen Index, der alle Faktoren kombiniert, die ein Urlaubsziel für Reisende attraktiv macht und so eine umfassende Gesamtbewertung bietet. Aus genau diesem Grund will Norstat mit dp2research den DSI (Destination Satisfaction Index) platzieren. Erbezieht sich auf Länder.

Der Index beinhalte 20 wichtige Teilaspekte, die eine detaillierte Bewertung des Reiseziels ermöglichten. Durch die übersichtliche Dashboard Darstellung könnten Schlüsseldaten auf einen Blick herausgefiltert werden. Zusätzlich könne man sich mit Wettbewerbern vergleichen und Ansatzpunkte finden, um die eigene Destination noch attraktiver zu machen.

Eine weitere Besonderheit des DSI sei die umfassende Primärerhebung mit Online-Interviews. „Leider ist bei vielen Studien überhaupt nicht klar, wie die Review-Daten zustande gekommen sind, die in der Reisebranche für wichtige Entscheidungen herangezogen werden. Das wollten wir mit unserem Angebot ändern“, erklärt Marc Leimann, Geschäftsführer von Norstat Deutschland. „Wir führen mit unseren standardisierten Onlinefragebögen alle vier Monate 20.000 Interviews in 24 Ländern durch. Diese Daten sind nicht nur authentisch, sondern auch repräsentativ und statistisch belastbar“.

Die wichtigste Eigenschaft der Studie sei ihr ganzheitlicher Blick auf die Zufriedenheit der Reisenden: „Viele Destinationen betreiben einen enormen Aufwand, um die Zufriedenheit ihrer Gäste zu erheben. Dabei fehlt trotzdem häufig der Blick über den Tellerrand“, meint Dennis Pyka, Geschäftsführer von dp2research. „Unsere Daten erlauben nicht nur eine detaillierte Analyse der Zufriedenheit in 20 Teilaspekten der Reise, sondern auch den Vergleich mit anderen Destinationen. All diese Daten lassen sich ohne großen Aufwand in unserem Dashboard abrufen“. Die kontinuierliche Erhebung erlaube es zudem, saisonale Effekte bei der Zufriedenheit zu erkennen.

Die europäische DSI-Rangliste führen derzeit Zypern (8,6) vor Österreich und Malta mit einem jeweiligen Gesamtscore von 8,3 an. Während Österreich und Malta z.B. in punkto Sicherheit glänzten, könne das Wintersonne-Ziel Zypern bei der Unterkunft sowie dem Wetter und den Stränden punkten. Dennoch könnten sich die Top-Europäer mit diesem Ergebnis nicht ausruhen, denn der globale Spitzenreiter Bermudas habe mit einem Ergebnis von 9,1 einen gehörigen Abstand zu den Plätzen 13, 33 und 35, auf denen die Top-Europäer in der ersten Welle des Destination Satisfaction Index 2017 rangierten.

Die aktuellen Daten im Dashboard bezögen sich auf Reisen zwischen Januar und April 2017. Ende Oktober 2017 finde die nächste Erweiterung auf Reisen im Zeitraum bis einschließlich August 2017 statt.

www.norstatgroup.com/dsi