Die GRUPPE DREI® GmbH unterstützt das Ressort Kommunikation und Vertrieb

Engadin St. Moritz: Kampagne „Heimvorteil“ gewinnt Crossmedia-Award

am .

stmoritz heimvorteil


Für ihre Kampagne „Heimvorteil“ gewinnt die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz den „Gold Crossmedia Award“. Der Preis zeichnet nicht nur kreative Ideen, sondern auch den innovativen Umgang mit Medien aus.

Im Zentrum der Heimvorteil-Kampagne stehen Oberengadiner Gastgeber, die ihre Geheimtipps in Videobotschaften, auf Print- und Online-Anzeigen sowie auf Postkarten verraten. Seit 2015 sind 125 Geheimtipps von Gastgebern von Maloja bis Zernez entstanden. Parallel dazu wurde der Instagram-Account mit dem Hashtag #engadinstmoritz geschaffen, der sich an die Zielgruppe der Millennials richtet, dabei wurden Treffen von Instagrammern (sogenannte Instameets) organisiert, die über 2 Millionen Likes und 24.000 Followers erzeugt haben. Eine Auswahl dieser Bilder ist in die Plakate für die Herbstkampagne der Tourismusorganisation eingeflossen.

Mit der Heimvorteil-Kampagne bewirbt die Tourismusorganisation das Angebot „Bergbahnen inklusive“ und den Kontrastreichtum des Oberengadins. Ein weiteres Ziel der Kampagne sei, das Vertrauen der Gäste in weniger gutes Wetter zu schaffen, indem man ihm Aktivitäten bei jedem Wetter empfehle. Die Tourismusorganisation hat die erfolgreiche Kampagne im Sommer 2015 aufgrund der Frankenstärke gestartet und sie im Sommer 2016 und 2017 weiter geführt. Im Sommer 2016 hat das Oberengadin 36.000 Hotel-Logiernächte aus der Schweiz zurück gewonnen. Die Kampagne wurde mit der Agentur Metzger Rottmann Bürge Partner entwickelt.

www.engadin.stmoritz.ch/heimvorteil/
www.allegra-heimvorteil.ch

Bild: Screenshot 15.07.2017